+
Beispielfoto

Manche daddelten am Handy 

Kontrollen auf dem Schulweg: Polizei meldet verschiedene Verstöße

Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat diese Woche verstärkt Verkehrskontrollen im Umfeld von Grundschulen und Kindergärten durchgeführt.

Fürstenfeldbruck -  Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Einhaltung der Gurtanlege- und Kindersicherungspflicht gelegt, berichtet die Polizei. In den vier Tagen konnten hierbei 22 Verkehrsverstöße festgestellt werden. Neben Handy- und Gurtverstößen wurden auch leider Eltern angehalten, die ihre Kinder ungesichert in ihren Fahrzeugen zur Schule brachten. Diese erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
In Mammendorf ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Müllmann von dem eigenen Müllfahrzeug überrollt wurde. Der Mann wurde schwer verletzt in das …
Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
Jakob aus Emmering
Überglücklich sind Magdalena und Stefan Floerecke aus Emmering über die Geburt ihres ersten Kindes. Jakob kam im Brucker Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt wog der …
Jakob aus Emmering
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Im Bereich der Pfarrgasse im Ortsteil Rottbach hat Ende Juli ein freilaufender Hund einen Kater getötet. Etwa 20 Meter weiter wurde nur wenige Tage später ein Reh …
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt
Es ist ein Millionen-Projekt, das auf die Gemeinde Moorenweis zukommt: die Erweiterung des Kindergartens von derzeit fünf auf acht Gruppen sowie der Bau eines …
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt

Kommentare