Gerog Stockinger (FW) tritt im StimmkreisFürstenfeldbruck Ost an.

Landtag 2018

Kostenlose Kinderbetreuung

Georg Stockinger ist gebürtiger Fürstenfeldbrucker und lebt bis heute in der Kreisstadt. Der 57-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. 

Fürstenfeldbruck Der Geschäft.sführender Gesellschafter der Stockinger GmbH ist Vorsitzender der FW Bruck, von 2008 bis 2014 war er Kreisrat, seit 2014 ist er Stadtrat

-Herr Stockinger, Vor welchen zentralen Herausforderungen steht Ihrer Meinung nach der Stimmkreis, in dem Sie antreten?

Die Bewältigung des Siedlungsdruckes und dessen Folgen. Verbesserung des öffentlichen Personalverkehres (der vierspurige Ausbau der S4 bis Fürstenfeldbruck).

-Wer wäre geeignet, Ihnen als politisches Vorbild zu dienen?

Ludwig Erhard

-Formulieren Sie Ihre drei wichtigsten politischen Ziele im Twitterformat.

Kostenlose Kinderkrippe und Kindergarten, Eindämmung des Regelwahns durch staatliche Behörden, bessere gesellschaftliche Anerkennung und Stärkung des dualen Ausbildungssystems.

-Was ist Ihr liebstes Hobby außerhalb der Politik?

Tanzsport Standard

-Was ist Ihr Lieblingsgericht?

Saure Lunge mit Semmelknödeln.

-Facebook nutze ich im Wahlkampf...?

Ich kann die Frage nicht beantworten, da ich dieses selten nutze.

-Mein Lieblingsplatz im Stimmkreis...

...ist mein Garten.

Die Kandidaten:

Das Tagblatt stellt in alphabetischer Reihenfolge die Direktbewerber für den Landkreis bei den Wahlen im Oktober vor. Eine Übersicht finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Revision gescheitert: Caro und Franzi sind offiziell Diebe
Caro und Franzi haben Lebensmittel aus einer Supermarkttonne gestohlen. Dafür wurden sie im Januar verurteilt. Doch sie legten Revision ein. Das Ergebnis ist …
Revision gescheitert: Caro und Franzi sind offiziell Diebe
Olympia-Attentat wird zur Familiensache
Guido Schlosser (68) war einer der Streifenpolizisten, die auf dem Brucker Fliegerhorst die Geiselnehmer ausschalten sollten. Und seine Tochter, Journalistin Patrizia …
Olympia-Attentat wird zur Familiensache
Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
In Gröbenzell gibt es einen Briefkasten, vor dem sich Postboten besonders fürchten: Hier lauert ein Hund, der keifend und knurrend auf die Zusteller wartet. Vor Kurzem …
Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
Blaulicht-Ticker: Flucht vor Polizeikontrolle - Dann wird‘s kurios
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Flucht vor Polizeikontrolle - Dann wird‘s kurios

Kommentare