+
Thomas Steininger mit seinen zwei Söhnen in der Ritterschwemme des Schlosses Kaltenberg. 

Vatertag

Väter und Söhne in Kaltenberg

  • schließen

Offene Biergärten am Vatertag:  Im gesamten Landkreis  wurde diese Möglichkeit dankbar angenommen.  Die Corona-Regeln wurden aber auch überall eingehalten.  

Thomas Steininger (47) verbrachte den diesjährigen Vatertag nicht nur mit Schulfreund Berthold Schwarz (47, l.), sondern auch mit den beiden Söhnen Michael (17) und Alexander Steininger (19). Das Gespann wanderte von Geltendorf zum Schloss Kaltenberg, wo es zur Belohnung Bier und Weißwürste gab. Ihr verrücktestes Erlebnis am Vatertag?„Einmal hat sich mein Sohn auf dem Rückweg fast den Arm gebrochen und wir haben den restlichen Abend im Krankenhaus verbringen“, erinnert sich der 47-Jährige.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd auf A96 und A99: Mann rast auf Polizisten zu - auch Schüsse können ihn nicht stoppen
Eine wilde Verfolgungsjagd lieferte sich Samstagnacht ein Autofahrer mit der Polizei im Landkreis Starnberg. Sein rücksichtsloses Verhalten gefährdete mehrere Leben.
Verfolgungsjagd auf A96 und A99: Mann rast auf Polizisten zu - auch Schüsse können ihn nicht stoppen
Kinderhaus-Provisorium für 35 kleine Germeringer
Das Kinderhaus-Provisorium an der Alfons-Baumann-Straße wird seit April von der Stadt betrieben. Der bisherige Träger Denk Mit! hat die Einrichtung abgegeben. Das …
Kinderhaus-Provisorium für 35 kleine Germeringer
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Der Ortsteil Steinbach braucht ein neues Gerätehaus für sein Feuerwehrfahrzeug. Ein geeigneter Standort ist gefunden, erste Planungsskizzen liegen vor. Doch wann das …
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
SPD und Grünen in Emmering sind die unterschiedlichen Tempovorgaben auf der Von-Gravenreuth-Straße in Fürstenfeldbruck ein Dorn im Auge.
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße

Kommentare