+
Kein Geld vom Automaten gibt es in der Postbank.

Pannenbehebung dauert „noch einige Zeit“

Langzeit-Defekt an Geldautomat verärgert Postbank-Kunden

  • schließen

Seit nun schon fast zwei Wochen ist der Geldautomat in der Postbank-Hauptstelle an der Fürstenfelder Straße kaputt. Und das könnte noch einige Zeit dauern.

Fürstenfeldbruck - Die Pressesprecherin des in Bonn ansässigen Unternehmens macht den Brucker Kunden jedenfalls keine große Hoffnungen: „Wir arbeiten an der Behebung der Störung, aber es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen“, erklärte Iris Laduch auf Tagblatt-Anfrage. Mittlerweile sind zeitweise auch die beiden Terminals für Kontoausdrucke und Überweisungen außer Betrieb. 

Am Brucker Standort sei die Funktionsfähigkeit der SB-Geräte aufgrund eines defekten Kabelbaums gestört. Immer wieder kommt es in der Filiale zu derartigen Pannen, noch nie aber dauerten sie so lange. Postbank-Kunden werden an die Automaten der Partner-Geldinstitute in der Innenstadt (Commerzbank und Deutsche Bank) verwiesen. Auch dort können sie gebührenfrei Geld von den Automaten abheben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B 2: Baustellenampel bremst West-Pendler aus
Autofahrer müssen sich auf dem Westast der B2 auf Beeinträchtigungen einstellen: In Mammendorf wird gebaut, daher wird die Bundesstraße im Ort immer wieder halbseitig …
B 2: Baustellenampel bremst West-Pendler aus
Luke aus Wenigmünchen
Über die Geburt ihres ersten Kindes freuen sich Laura und Thomas Hengl aus Wenigmünchen. Ihr Sohn Luke Ferdinand kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Der Bub wurde …
Luke aus Wenigmünchen
Langsam formieren sich die Kandidaten
Wer tritt für das Bürgermeisteramt in Egenhofen an? Noch halten sich diejenigen, die als Kandidaten gehandelt werden, sehr bedeckt. Vier Namen sind derzeit im Ort zu …
Langsam formieren sich die Kandidaten
Gefängnisstrafe nach Trunkenheitsfahrt
Ein Mülltonnenhäuschen zerlegt, einen Zaun beschädigt und zwei Autos gerammt – das war im April die Bilanz einer Trunkenheitsfahrt durch Geltendorf.
Gefängnisstrafe nach Trunkenheitsfahrt

Kommentare