+
Glättet normalerweise die Eisfläche: Der Zamboni ist derzeit kaputt.

in Bruck

Maschine defekt: Eisstadion muss schließen

Das Brucker Eisstadion hat bis einschließlich Donnerstag geschlossen. Grund sind „technische Schwierigkeiten bei der Eisbereitung“, wie die Stadtwerke am Dienstagnachmittag mitgeteilt haben.

Fürstenfeldbruck - Konkret ist die Maschine defekt, die das Eis glatt macht. Damit fallen Schulsport, Trainings des EV Fürstenfeldbruck und Publikumsläufe kurzfristig aus. Bei den Stadtwerken arbeitet man daran, die Probleme schnellstmöglich in den Griff zu bekommen. Ersatzteile für die defekte Maschine sind bereits bestellt und in diesen Stunden per Luftpost unterwegs – der Hersteller sitzt in den USA. „Wir reparieren es, so schnell es geht“, versichert Stadtwerke-Chef Eno Steffens. 

Der Plan ist, dass das Eisstadion am kommenden Freitag wieder eröffnet. Pünktlich zum Publikumslauf um 14 Uhr soll das Eis wieder auf Vordermann sein. 

Die Nachricht, dass das Stadion kurzfristig schließen muss, kommt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. In den vergangenen Wochen musste der EV Fürstenfeldbruck immer wieder Spiele absagen, weil das Eis wegen zu warmer Witterung zu weich gewesen war. Vonseiten des Vereins hatte es Kritik gehagelt. Alte Forderungen, wonach die Stadt endlich eine Eishalle bauen solle, wurden laut. Seit ein paar Tagen scheint es dem Vernehmen nach draußen etwas kühler geworden zu sein. Und trotzdem muss das Eisstadion nun zumachen. (rat)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Predigerin in Auferstehungskirche
Die Evangelische Auferstehungsgemeinde bekommt eine neue Prädikantin. Sabine Rother wird im Gottesdienst am Sonntag, 17. Dezember, in ihr neues Amt eingeführt und dabei …
Neue Predigerin in Auferstehungskirche
Puchheim bekommt einen Naturkindergarten
 Puchheim soll seinen ersten Naturkindergarten bekommen. Der Stadtrat beschloss jetzt die dafür formal notwendige Anerkennung von 20 weiteren Kinderbetreuungsplätzen.
Puchheim bekommt einen Naturkindergarten
Erste Ganztagsklassen in Eichenau
In Eichenau sollen die ersten Ganztagsklassen entstehen – und zwar an der Starzelbachschule. Eine Befragung hat ergeben, dass Eltern ein solches Angebot möchten.
Erste Ganztagsklassen in Eichenau
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann musste Maria S. ihre Heimat verlassen und eine neue Identität annehmen. Im Kreis Fürstenfeldbruck hat sie eine neue Bleibe …
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit

Kommentare