Feuer in Fürstenfeldbruck 

Mehrere Verletzte nach Brandstiftung in Mehrfamilienhaus 

Fürstenfeldbruck - Bei einem vorsätzlich gelegten Brand sind in einem Wohnhaus in Fürstenfeldbruck mehrere Menschen verletzt worden. Ein Tatverdächtiger wurde kurz nach dem Vorfall festgenommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. 

Bei einem vorsätzlich gelegten Brand sind in einem Wohnhaus in Fürstenfeldbruck mehrere Menschen verletzt worden. Ein Tatverdächtiger wurde kurz nach dem Vorfall festgenommen, wie die Beamten am Samstag mitteilten. Im Eingangsbereich des Hauses sei in der Nacht eine brennbare Flüssigkeit ausgeschüttet und angezündet worden.

Mindestens sieben Bewohner seien mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei weiter mit. Insgesamt hätten sich beim Ausbruch des Feuers 19 Personen in dem Gebäude aufgehalten. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 50 000 Euro.

Bereits Stunden vor dem Brand sei es in dem Mehrfamilienhaus zu einem Polizeieinsatz gekommen, hieß es. Der Mann, der unter Verdacht stehe, den Brand verursacht zu haben, habe im Verlauf dieses Einsatzes einen Platzverweis erhalten. Der Beschuldigte, der die Tat abstreitet, soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie löst die Rätsel im Allinger Archiv
Alling - Andrea Binder arbeitet sich seit zwei Jahren durch das Allinger Gemeindearchiv. Immer wieder entdeckt sie Interessantes und Kurioses – manches erklärt sich …
Sie löst die Rätsel im Allinger Archiv
Wird das Rathaus ein Gröbenbach-Palast?
Gröbenzell - Knapp 14,5 Millionen Euro sind für das neue Gröbenzeller Rathaus im Haushalt vorgesehen – deutlich mehr als anfangs geplant. Manche Gemeinderäte sprachen …
Wird das Rathaus ein Gröbenbach-Palast?
Bei Großbränden helfen Wehren zusammen
Landkreis - Ein Jahr ohne große Wetter-Kapriolen schlägt sich auch in der Einsatzbilanz der Landkreis-Feuerwehren nieder. Beim Neujahrsempfang blickte Kreisbrandrat …
Bei Großbränden helfen Wehren zusammen
Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer kracht in Mauer
Olching - Bei einem Unfall am Freitag gegen 16 Uhr auf der Olchinger Straße ist ein 76-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Er wurde in die Kreisklinik gebracht.
Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer kracht in Mauer

Kommentare