+
Mit viel Glück haben alle vier Unfallbeteiligten den Crash an der Abzweigung zum Kieswerk überstanden.

Unfall bei Puch

Mercedes mit voller Breitseite erwischt

  • schließen

Glück im Unglück hatten am frühen Donnerstagabend vier Autoinsassen bei einem Crash auf der Staatsstraße zwischen den Brucker Stadtteilen Puch und Aich.

Puch - Möglicherweise hatte er sich verfahren und wollte seinen Irrtum korrigieren. Ein folgenschwerer Entschluss, den ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Garmisch in den frühen Donnerstag-Abendstunden gefasst hat. Denn beim Wendemanöver krachte ein Nissan in den Mercedes.

Die Karosse wurde mit voller Breitseite erwischt. Augenzeugen und sofort herbeigerufene Rettungskräfte befürchteten schon das Schlimmste. Ein Hubschrauber wurde sicherheitshalber angefordert, durfte dann aber wieder abdrehen. Denn sowohl die drei Mercedes-Insassen als auch der aus dem Brucker Landkreis stammende Nissan-Lenker wurden mit nur leichten Verletzungen aus den Trümmern geboren und ins Krankenhaus gebracht. Allerdings: Das Auto des jungen Garmischer hat nur noch Schrottwert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbrecher stürzt von der Leiter
 Ein Unbekannter hat in Hattenhofen versucht, am Freitag gegen 0.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße einzubrechen. 
Einbrecher stürzt von der Leiter
Eingeschlafen: Kleintransporter prallt gegen Baum
Schwer verletzt wurde ein 43-Jähriger am Freitag bei einem Unfall auf der B 2 bei Althegnenberg. Er ist vermutlich am Steuer eingeschlafen.
Eingeschlafen: Kleintransporter prallt gegen Baum
Nach Wasserschaden: Firma beschädigt Gasleitung
Schreck am Feiertag: Bei Reparaturarbeiten nach einem Wasserschaden wurde in der Allinger Parsbergstraße eine Gasleitung beschädigt.
Nach Wasserschaden: Firma beschädigt Gasleitung
Tankstellen-Pächter begleiten Entenfamilie über die B 2 zur Amper
Ungewohnte Gäste hatte eine Tankstelle an der Münchner Straße am Mittwochmorgen. Eine Entenfamilie watschelte über die Anlage. Die Pächter und ihr Team retteten 13 Küken …
Tankstellen-Pächter begleiten Entenfamilie über die B 2 zur Amper

Kommentare