+
Alexa Zierl wechselt zur ÖDP.

Stadt Fürstenfeldbruck

Nach Abschied von den Grünen und einem Intermezzo: Stadträtin wechselt zur ÖDP

  • schließen

Alexa Zierl hat eine neue politische Heimat gefunden. Die Stadträtin, die Anfang 2017 die Grünen im Streit verlassen hatte, schließt sich der ÖDP an.

Fürstenfeldbruck –  Zusammen mit deren einzigem Brucker Stadtrat Dieter Kreis bildet sie künftig eine Fraktion. Kommenden Woche will sie sich als ÖDP-Kandidatin für die Kommunalwahl 2020 aufstellen lassen. Der Partei beigetreten ist Zierl bereits.

Zierl hatte nach ihrem Abschied von den Grünen mit Florian Weber, der als einziger Vertreter der Satirepartei „Die Partei“ im Stadtrat sitzt, eine Fraktion gebildet, erst unter dem Namen „Die Partei und frei“, dann als „Die Partei/Bruck mit Zukunft“. Die Umbenennung war der erste Schritt hin zur Gründung einer eigenen Wählergruppe, über die Zierl zwischenzeitlich nachgedacht hatte.

Weber wird assoziiertes Mitglied der ÖDP-Fraktion und erhält damit den Status, den Dieter Kreis bislang in der FDP-Fraktion hatte. Die ihnen zustehenden Sitze in Ausschüssen und Gremien teilen sich Weber, Kreis und Zierl: Weber wird im Sozialausschuss sowie im Kultur- und Werkausschuss vertreten sein. Zierl vertritt die Fraktion im Planungs- und Bauausschuss sowie im Koversionsausschuss. Kreis ist im Umwelt- und Verkehrsausschuss sowie im Aufsichtsrat der Stadtwerke. In den Haupt- und Finanzausschuss geht zunächst Zierl und übergibt den Platz im Febrauar zusammen mit dem Fraktionsvorsitz an Kreis.  sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Der Fahrplanwechsel des MVV am 15. Dezember bringt für viele Menschen in Germering eine unschöne Überraschung mit sich: Der Verbund streicht die Linie 907. Sie hat die …
Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
 An diesem Freitag (6. Dezember) startet wieder die Türkenfelder Bergweihnacht, die traditionell am zweiten und dritten Adventswochenende am Steingassenberg stattfindet.
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Der Christkindlmarkt in Mammendorf feiert dieses Wochenende sein 30-jähriges Bestehen. Er hat eine bewegte Geschichte hinter sich: eine Erweiterung, eine Zusammenlegung …
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Frauen wollen ihren Politikstil in Grafrath weiter fortführen 
Zum zweiten Mal soll in den Grafrather Gemeinderat Frauenpower einziehen. Die zur Kommunalwahl 2014 gegründete Frauenliste Grafrath (FLG) schickt 2020 wieder 16 …
Frauen wollen ihren Politikstil in Grafrath weiter fortführen 

Kommentare