+

Fürstenfeldbruck

Nach dem Einheitsbuddeln: Kritik an OB

Nach dem ersten Einheitsbuddeln übt die Ortsgruppe von „Fridays for Future“ Kritik an OB Erich Raff.

Fürstenfeldbruck –  Die Gruppe, die eine Baumpflanzaktion im Rothschwaiger Forst auf die Beine gestellt hat, stört sich an Aussagen des Rathauschefs, „Bäume sollten nicht durch blinden Aktionismus gepflanzt werden, sondern mit sorgfältiger Planung“.

In einem Offenen Brief an Raff weisen die Jugendlichen darauf hin, die Aktion in enger Abstimmung mit den Staatsforsten, dem staatlichen Versuchsgarten in Grafrath und dem lokalen Förster geplant zu haben. „Als Teil des Waldumbaus von der Monokultur Fichte zum Laub- beziehungsweise Mischwald haben wir 28 junge Laubbäume gepflanzt“, schreibt die Ortsgruppe. „Diese sind für die sich ändernden Bedingungen durch den Klimawandel, wie Hitze, Trockenheit oder Schädlinge, deutlich besser geeignet.“

Die Jugendlichen sehen es als große Leistung an, die Aktion ohne finanzielle Mittel in extrem kurzer Zeit umgesetzt zu haben. Ihnen ist unklar, wie Raff zu seinen Aussagen komme, zumal er und seine Stellvertreter nicht bei der Aktion gewesen seien. Der Ortsgruppe sei wichtig, nicht nur zu demonstrieren, sondern vor Ort aktiv zu werden. „Uns ist klar, dass die gepflanzten Bäume alleine, den Klimawandel nicht stoppen werden“, heißt es in dem Brief. Aber es sei ein Signal. „Engagierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nun aber blinden Aktivismus vorzuwerfen, halten wir für unangebracht.“  imu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
In Gröbenzell gibt es einen Briefkasten, vor dem sich Postboten besonders fürchten: Hier lauert ein Hund, der keifend und knurrend auf die Zusteller wartet. Vor Kurzem …
Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
Er geht zum zweiten Mal ins Rennen um das Bürgermeisteramt
Schon einmal hat es der Grüne Manfred Sengl wissen wollen. Damals scheiterte er. Jetzt soll es besser laufen. Vor allem, weil sich die Grünen gerade im Aufwind befinden.
Er geht zum zweiten Mal ins Rennen um das Bürgermeisteramt
Riesen-Mängelliste: Schule besser neu bauen?
Die Zahl löste einen ziemlichen Schockmoment im Stadtrat aus: 20 Millionen Euro für Brandschutzmaßnahmen in der Puchheimer Mittelschule. Beim Bau vor fast 45 Jahren …
Riesen-Mängelliste: Schule besser neu bauen?
Diese Energiequelle soll irgendwann ganz Olching wärmen
Die letzten Lücken im Fernwärmenetz in Olching sind jetzt geschlossen worden. Zukünftig soll die umweltfreundliche Energiequelle in der ganzen Stadt verfügbar sein.
Diese Energiequelle soll irgendwann ganz Olching wärmen

Kommentare