Bauausschuss

Nach Streit: OB betont seine Position

Nach dem Streit um den geplanten Kindergarten in der Senserbergstraße betont Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) seine ablehnende Haltung zu Alexa Zierls (Die Partei & frei) Vorschlag. 

Fürstenfeldbruck – Diese hatte in einer furiosen Bauausschusssitzung beantragt, die geplante Kinderkrippe am Buchenauer Platz in den neuen Kindergarten zu integrieren. Das frei werdende Grundstück könnte die Stadt demnach verkaufen, um Haushaltslöcher zu stopfen. Raff hatte sie dafür scharf angegriffen und ihr unterstellt, systematisch gefasste Beschlüsse zu unterlaufen. Der Bauausschuss lehnte Zierls Antrag mehrheitlich ab. 

Nun weist Raff daraufhin, dass Anwohnern der Spielplatz am Buchenauer Platz wichtig ist. Zierls Vorschlag höre sich zwar vernünftig an, so Raff. Mögliche Konsequenzen bedenke Zierl aber nicht. „Wenn die Stadt dem Vorschlag folgen und das Grundstück am Buchenauer Platz zum Kauf anbieten würde, wäre darin auch die 1000 Quadratemeter große Fläche des Spielplatzes enthalten.“ Vor dem Hintergrund heftiger Diskussion in der Vergangenheit würde dies bei der Bevölkerung auf wenig Zustimmung stoßen. Vor allem aber bleibe keine Zeit, „jetzt noch etwas zu überarbeiten, da die Kinderbetreuungsplätze dringend benötigt werden“. rat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
In Mammendorf ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 39-jähriger Müllmann von dem eigenen Müllfahrzeug überrollt wurde. Der Mann wurde schwer verletzt in das …
Müllmann rutscht von Trittbrett ab und wird von eigenem Fahrzeug überrollt
Jakob aus Emmering
Überglücklich sind Magdalena und Stefan Floerecke aus Emmering über die Geburt ihres ersten Kindes. Jakob kam im Brucker Krankenhaus zur Welt. Bei seiner Geburt wog der …
Jakob aus Emmering
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Im Bereich der Pfarrgasse im Ortsteil Rottbach hat Ende Juli ein freilaufender Hund einen Kater getötet. Etwa 20 Meter weiter wurde nur wenige Tage später ein Reh …
Hund tötet Katze: Gemeinderat lehnt Leinenzwang aber ab
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt
Es ist ein Millionen-Projekt, das auf die Gemeinde Moorenweis zukommt: die Erweiterung des Kindergartens von derzeit fünf auf acht Gruppen sowie der Bau eines …
Moorenweis macht sich an Mammutprojekt

Kommentare