App aktualisiert

Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten

Alle im Landkreis eingesetzten Busse verfügen jetzt über die Möglichkeit, Echtzeit-Daten zu übermitteln. 

Fürstenfeldbruck - Das bedeutet, dass der Fahrgast auf der MVV-App ablesen kann, ob ein Bus pünktlich kommt oder ob er sich um wie viele Minuten verspätet. Abhängig von Linienführung und Verkehrslage stehen die Daten bis zu zwei Stunden im voraus zur Verfügung. Je näher die geplante Abfahrt rückt, desto genauer sind die Angaben. In einer ersten Version werden die Positionen aller MVV-Regionalbusse durch ein Symbol auf der Karte in der App dargestellt. Geplant ist, diese Echtzeit-Darstellung auch auf der Hintergrundkarte im Internet zu zeigen. Insgesamt soll das System kontinuierlich ausgebaut werden. „Wir freuen uns, dass die Bussse im Landkreis nun über diese wichtige Funktion verfügen. Das ist ein zeitgemäßer Service“, so Landrat Thomas Karmasin (CSU).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Hilfeschrei des Waldes
Die Stürme des Februars haben ihre Spuren in den Wäldern des Landkreises hinterlassen.
Ein Hilfeschrei des Waldes
Blaulicht-Ticker: Radler (22) freihändig unterwegs - Armbruch nach Sturz
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Radler (22) freihändig unterwegs - Armbruch nach Sturz
Coronavirus FFB: Zwei weitere Tote im Landkreis Fürstenfeldbruck
Das Coronavirus hat gravierende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Zwei weitere Tote im Landkreis Fürstenfeldbruck
Abwasserverband richtet Appell an die Bevölkerung
Der Amperverband berichtet, dass die Abwasserreinigung sicher gestellt ist. Der Verband richtet aber einen dringenden Appell an die Bevölkerung.
Abwasserverband richtet Appell an die Bevölkerung

Kommentare