+

Das Straßenbauamt wird aktiv

Neubau: Brucks Amperbrücke wird vermessen

Die Amperbrücke im Herzen der Großen Kreisstadt wird am 8. und 9.  März vermessen. Hintergrund ist der mögliche Neubau der Brücke.

Fürstenfeldbruck - Das für die Brücke zuständige staatliche Straßenbauamt Freising hat der Stadt Bruck mitgeteilt, dass zur Erarbeitung eines Bauwerksentwurfs für die neue Amperbrücke am Mittwoch, 8. März, und Donnerstag, 9. März, Vermessungsarbeiten durchgeführt werden.

Der Fußgänger- und der fließende Verkehr werden nicht beeinträchtigt, berichtet die Stadt. 

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass diese Vermessungen nicht bedeute, dass eine neue Brücke gebaut wird. Da dies aber angedacht sei, müsse die Maßnahme aus Sicht des Straßenbauamtes durchgeführt werden, damit festgestellt werden könne, wie, wo und in welchem Umfang eine mögliche neue Brücke erstellt werden könnte -   dies auch unter dem Gesichtspunkt, dass es durchaus Stimmen gebe, die eine neue und dann breitere Brücke befürworten, was zur Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer beiträgt. Die Stadt betont: Das alles sei unabhängig von der Entscheidung, ob eine Tonnagebeschränkung oder/und eine Längenbeschränkung durch die Innenstadt möglich sind.

Die Amperbrücke steht unter Denkmalschutz. Das Straßenbauamt betont seit längerem aber, dass das Bauwerk in schlechtem Zustand sei. Eine Sanierung sei wirtschaftlich nicht sinnvoll. Mit einem Neubau könnte auch mehr Platz für Fahrradfahrer entstehen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fursty: Strategie-Konzept soll im Juli stehen
Zehn Monate sind nun Zeit: Dann soll in Zusammenarbeit von vier Kommunen, dem Landkreis und übergeordneten Behörden ein Konzept für die Nachnutzung des …
Fursty: Strategie-Konzept soll im Juli stehen
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule

Kommentare