+
Das Radwegenetz in der Region soll künftig weniger lückenhaft sein. 

Kostenübernahme

Neue Wege beim Bau von Radwegen

  • schließen

Um den Bau von Fahrradwegen zwischen Ortsteilen zu erleichtern, will der Landkreis unter bestimmten Umständen künftig alle Kosten übernehmen. Das soll auch ein Beitrag zum neuen Radwegekonzept sein.

Fürstenfeldbruck–  Bisher gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Bei Kreisstraßen zwischen zwei Gemeinden ist jetzt schon der Landkreis zuständig. Verbindet eine Kreisstraße aber zwei Orte innerhalb einer Gemeinde, also zwei Ortsteile, waren bisher die Kommunen selbst in der Pflicht. Im Namen der CSU-Fraktion im Kreistag beantragte nun Johann Wörle, das zu ändern. Die Praxis führe dazu, dass die Radwege lückenhaft seien und teils nur zögerlich gebaut würden.

Der Planungsausschuss des Kreistags will diesem Antrag folgen, wobei das letzte Wort der Kreistag hat. Demnach übernimmt der Landkreis künftig generell alle Planungen und Baukosten von Radwegen an Kreisstraßen. Voraussetzung: Die Gemeinden stellen den Grund unentgeltlich zur Verfügung. Als Ausgleich bekommen sie die staatlichen Zuschüsse, die für den Erwerb von Grund bezahlt werden.

Wie aus einem Papier der Kreisverwaltung hervorgeht hat der Beschluss im Moment noch keine finanziellen Auswirkungen – mit der Betonung auf „noch“. In Zukunft würden mehr Mittel für den Radwegebau benötigt. Die Verwaltung führt nach einem Blick auf die Wünsche im Radwege-Konzept einige Verbindungen an, die künftig vom Landkreis zu bauen wären. Das sind der Weg von Unterschweinbach nach Wenigmünchen (3,1 Kilometer, 1,4 Millionen Euro), ein Weg von Mittelstetten nach Tegernbach (zwei Kilometer, 900 000 Euro), ein Weg von Malching nach Maisach (ein Kilometer, 450 000 Euro) und einer von Moorenweis nach Dünzelbach (3,4 Kilometer, 1,5 Millionen Euro.) Die Zahlen beruhen auf der Prämisse, dass der Meter Radweg um die 450 Euro kostet.  st

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Kandidaten treten die Freien Wähler für den Kreistag an
Mit einer kompletten Liste von 70 Bewerbern für den Kreistag treten die Freien Wähler (FW) zur Kommunalwahl 2020 an. Im Kandidatenfeld finden sich fünf Bürgermeister und …
Mit diesen Kandidaten treten die Freien Wähler für den Kreistag an
Kult-Wirtschaft macht dicht - Betreiber-Ehepaar von Kosten überrollt: „Ganzes Herzblut hineingesteckt“
Die Steiners und ihre Holledau: Sie waren eine Institution in Germering. Fast vier Jahrzehnte bewirtete das Ehepaar seine Gäste an der Friedenstraße. Doch jetzt ist …
Kult-Wirtschaft macht dicht - Betreiber-Ehepaar von Kosten überrollt: „Ganzes Herzblut hineingesteckt“
Warnung von Rechtsexperten: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Diese Zahlen sind alarmierend: 216 000 Katholiken sind im vergangenen Jahr in Deutschland aus der Kirche ausgetreten, knapp 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Diese …
Warnung von Rechtsexperten: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Schwarzfahrerin greift Kontrolleure an - sie war vollkommen verzweifelt
Weil sie schnell zu ihrer Tochter wollte, ist eine Frau aus Olching schwarz gefahren - und erwischt worden. Die Kontrolleure brachten die Frau zum Ausrasten. Jetzt stand …
Schwarzfahrerin greift Kontrolleure an - sie war vollkommen verzweifelt

Kommentare