Jugendliche halfen mit

Neuer Fitnessraum im JUZ West

Fürstenfeldbruck – Seit einigen Tagen gibt es im JUZ West einen Fitnessraum. Kostenlos nutzen können ihn Jugendliche ab 14 Jahren. Die Aufsicht übernimmt von Dienstag bis Freitag, je 17 bis 19 Uhr, Sozialpädagogin und Kickboxerin Diana Hernández Brito (38).

Die Idee für das Zimmer, in dem diverse Fitness-Geräte stehen, hatten die Jugendlichen. Dann galt es, Maschinen auszuwählen, die für Trainierende im betreffenden Alter geeignet sind. Anschließend packten alle mit an und richteten den Raum ein. Ein Jahr lang dauerte es, bis alles fertig war. In Wandfarbe und Geräte wurden 2000 Euro investiert.

Die Verantwortlichen hoffen, dass die Jugendlichen bedacht mit den Geräten umgehen, weil sie selbst beim Aufstellen mitgeholfen haben. Die gebürtige Venezolanerin Hernández Brito möchte, dass die Gesundheit der Jugendlichen gefördert wird. Weitere Effekte, die man sich erhofft, wären Aggressionsregulation, ein Bewusstsein für gesündere Ernährung und nicht zuletzt ein verständnisvoller und respektvoller Umgang miteinander. „Die Geräte sind nicht zum Muskelaufbau gedacht. Sie sollen vielmehr die Muskeln aktivieren und das allgemeine körperliche Wohlbefinden verbessern“, sagt Hernández Brito. (Michael Darchinger)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Sie sendete ihren Standort noch per WhatsApp
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Vermisste Malina: Sie sendete ihren Standort noch per WhatsApp
So will Malinas Vater potenzielle Mitwisser unter Druck setzen
Regensburg - Seit mehr als einer Woche fehlt von der Studentin Malina Klaar jede Spur. Nun startet ihr verzweifelter Vater eine eigene Suchaktion - mit einem bestimmten …
So will Malinas Vater potenzielle Mitwisser unter Druck setzen
OB-Wahl in Fürstenfeldbruck: In letzter Sekunde auf die Kandidatenliste
Zwei Kandidaten haben es geschafft, einer nicht: Florian Weber (30, Die Partei) und Elisabeth Staffler (50, Leben in Bruck) dürfen bei der OB-Wahl als Kandidaten …
OB-Wahl in Fürstenfeldbruck: In letzter Sekunde auf die Kandidatenliste
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare