Die Spitze des Förderkreises: (v.l.) Sparkassendirektor Frank Opitz, Landrat Thomas Karmasin, Polizeihauptkommissar Jürgen Dreiocker und Kriminaldirektor Manfred Frei. Foto: tb

Versammlung

Neuer Vize im Förderkreis Bürger und Polizei

Fürstenfeldbruck – Seit gut 25 Jahren engagiert sich der Förderkreis „Bürger und Polizei“ für ein vertrauensvolles Miteinander der Bevölkerung und der Polizei in den Landkreisen Fürstenfeldbruck, Dachau, Landsberg und Starnberg. In der Jahresversammlung wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand.

Als Vorsitzender wurde Landrat Thomas Karmasin bestätigt. Zum Vize wurde Kriminaldirektor Manfred Frei gewählt. Er löst Polizeidirektor Thomas Rauscher ab, der dem Förderkreis aber als 3. Vorsitzender erhalten bleibt. Als Schatzmeister wurde Sparkassendirektor Frank Opitz wiedergewählt. Der bisherige Schriftführer, Polizeihauptkommissar Albert Kapitza, wird künftig als Beisitzer für den Landkreis Fürstenfeldbruck im erweiterten Vorstand tätig sein. Das Amt des Schriftführers übernimmt Polizeihauptkommissar Jürgen Dreiocker.

Der Förderkreis „Bürger und Polizei“ wird von 125 Mitgliedern getragen, die Vereinsarbeit erfolgt ehrenamtlich. Der Förderkreis unterstützt die Polizeiinspektionen in den Landkreisen bei zahlreichen Aktionen in den Bereichen Jugendfürsorge, Verhütung von Verkehrsunfällen, Kriminalprävention und bei der Förderung der Zivilcourage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Suche nach Malina Klaar soll auf der Donau fortgesetzt werden
Regensburg - Malina Klaar ist verschollen. Seit Sonntag wird die 20-jährige Studentin vermisst. Nun wollen Polizisten auch in der Donau suchen.
Suche nach Malina Klaar soll auf der Donau fortgesetzt werden
„Malina, melde Dich“
Im Fall der in Regensburg vermissten Studentin Malina Klaar richten sich die Hoffnungen der Ermittler auf das gefundene Handy. Die Auswertung ist aber schwierig. Die …
„Malina, melde Dich“
Malinas Handy soll neue Erkenntnisse bringen
Regensburg - Seit dem Wochenende wird die 20-jährige Studentin Malina Klaar vermisst. Inzwischen wurde ihr Handy am Donauufer in Regensburg gefunden. Die Polizei will …
Malinas Handy soll neue Erkenntnisse bringen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare