Die Spitze des Förderkreises: (v.l.) Sparkassendirektor Frank Opitz, Landrat Thomas Karmasin, Polizeihauptkommissar Jürgen Dreiocker und Kriminaldirektor Manfred Frei. Foto: tb

Versammlung

Neuer Vize im Förderkreis Bürger und Polizei

Fürstenfeldbruck – Seit gut 25 Jahren engagiert sich der Förderkreis „Bürger und Polizei“ für ein vertrauensvolles Miteinander der Bevölkerung und der Polizei in den Landkreisen Fürstenfeldbruck, Dachau, Landsberg und Starnberg. In der Jahresversammlung wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand.

Als Vorsitzender wurde Landrat Thomas Karmasin bestätigt. Zum Vize wurde Kriminaldirektor Manfred Frei gewählt. Er löst Polizeidirektor Thomas Rauscher ab, der dem Förderkreis aber als 3. Vorsitzender erhalten bleibt. Als Schatzmeister wurde Sparkassendirektor Frank Opitz wiedergewählt. Der bisherige Schriftführer, Polizeihauptkommissar Albert Kapitza, wird künftig als Beisitzer für den Landkreis Fürstenfeldbruck im erweiterten Vorstand tätig sein. Das Amt des Schriftführers übernimmt Polizeihauptkommissar Jürgen Dreiocker.

Der Förderkreis „Bürger und Polizei“ wird von 125 Mitgliedern getragen, die Vereinsarbeit erfolgt ehrenamtlich. Der Förderkreis unterstützt die Polizeiinspektionen in den Landkreisen bei zahlreichen Aktionen in den Bereichen Jugendfürsorge, Verhütung von Verkehrsunfällen, Kriminalprävention und bei der Förderung der Zivilcourage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Jetzt im Sommer haben Eisdielen Hochkonjunktur. Inzwischen gibt es in fast jeder größeren Ortschaft eine Gelateria, in der die eiskalte Leckerei kugelweise angeboten …
Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Die restlichen neun der insgesamt 18 Vorrundenbegegnungen beim neuen Sparkassencup-Wettbewerb werden nächste Woche ausgetragen. Beste Bedingungen also für die Neuauflage …
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum

Kommentare