+
The Stimulators spielen am Samstag in Bruck.

Alte Druckerei statt Buck Rogers

Neustart in der Hasenheide: Live-Musik im ehemaligen Club

  • schließen

Neustart in der Hasenheide: Das Buck Rogers war einmal, jetzt öffnet die „Alte Druckerei“ ihre Türen. Betreiber Hansi Schmölz hat den ehemaligen Club ein paar Wochen lang umgebaut.

Fürstenfeldbruck –  Größte Neuerung ist eine Bühne. Ein Schwerpunkt der neuen Location soll deswegen Livemusik sein. „Die Bühne schreit danach, dass da viel live passiert“, sagt Schmölz. Zum Eröffnungskonzert hat er an diesem Samstag die Band The Stimulators zu Gast, das Programm für den Dezember steht auch schon. „Und dann schauen wir, wie sich das entwickelt“, erklärt Schmölz. Das Ziel sei , wöchentlich Konzerte anzubieten. 

Das Buck Rogers in seiner alten Gestalt war auf seine Rolle als Nachtclub festgelegt. Gesunkene Besucherzahlen waren ein Grund, das Gebäude umzugestalten. Neben Livemusik biete die neue Bühne jetzt auch Flexibilität für andere Veranstaltungen, sagt Schmölz: „Ich bin jetzt offener, um es auch zu vermieten.“ Präsentationen, oder Firmen-Veranstaltungen seien so möglich. Gleichzeitig wird in der Alten Druckerei aber das Party-Element nicht vollkommen fehlen. Die bekannten Feiern aus dem Buck Rogers nimmt Schmölz mit. Dann kommt ein mobiles DJ-Pult auf die Bühne. Auch am Eröffnungstag gibt es ab 23 Uhr Clubbetrieb mit Djs. fd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
In Gröbenzell gibt es einen Briefkasten, vor dem sich Postboten besonders fürchten: Hier lauert ein Hund, der keifend und knurrend auf die Zusteller wartet. Vor Kurzem …
Hund beißt Briefträger ins Bein - Postboten fürchteten das Tier schon lange
Er geht zum zweiten Mal ins Rennen um das Bürgermeisteramt
Schon einmal hat es der Grüne Manfred Sengl wissen wollen. Damals scheiterte er. Jetzt soll es besser laufen. Vor allem, weil sich die Grünen gerade im Aufwind befinden.
Er geht zum zweiten Mal ins Rennen um das Bürgermeisteramt
Riesen-Mängelliste: Schule besser neu bauen?
Die Zahl löste einen ziemlichen Schockmoment im Stadtrat aus: 20 Millionen Euro für Brandschutzmaßnahmen in der Puchheimer Mittelschule. Beim Bau vor fast 45 Jahren …
Riesen-Mängelliste: Schule besser neu bauen?
Diese Energiequelle soll irgendwann ganz Olching wärmen
Die letzten Lücken im Fernwärmenetz in Olching sind jetzt geschlossen worden. Zukünftig soll die umweltfreundliche Energiequelle in der ganzen Stadt verfügbar sein.
Diese Energiequelle soll irgendwann ganz Olching wärmen

Kommentare