+
Klaus Pleil mit Wahlhelferin Karin Lorenz

OB-Wahl in Bruck

Stichwahl: Klaus Pleil gibt seine Stimme ab

Um die Mittagszeit hat der frühere OB Klaus Pleil im Rathaus seine Stimme zur OB-Stichwahl in Fürstenfeldbruck abgegeben. Ein sehr emotionaler Moment.

Fürstenfeldbruck - Klaus Pleil kam zusammen mit seiner Frau ins Rathaus, um die Briefwahlunterlagen selbst einzureichen. Überraschenderweise sind beide derzeit doch in Bruck, sodass dies möglich wurde. 

Nötig wurde die Wahl wegen der Erkrankung Klaus Pleils, die seine Amtszeit noch vor Erreichen der Hälfte der  Legislaturperiode jäh unterbrach und letztlich seine Dienstunfähigkeit zur Folge hatte. Entsprechend emotional war der Moment seiner Stimmabgabe, die ihm sichtlich nahe ging. Was nun aber wünscht Klaus Pleil seinem Nachfolger - wer immer das sein wird? „Eine längere Amtszeit“, lautete Pleils mit gebrochener Stimme formulierte Antwort. (dm/st)

Über den Fortgang der OB-Wahl 2017 berichtet merkur.de in einem Liveticker. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Igel-Quäler müssen jahrelang ins Gefängnis
Harte Strafen haben am Freitag zwei Männer (25 und 30 Jahre) aus Puchheim kassiert, die im September vergangenen Jahres hemmungslos auf zwei Passanten (24 und 37 Jahre) …
Igel-Quäler müssen jahrelang ins Gefängnis
B2 bei Puchheim halbseitig gesperrt
Die B2 bei Puchheim wird an diesem Wochenende in den Nächten immer wieder halbseitig gesperrt. 
B2 bei Puchheim halbseitig gesperrt
Judo-Meister bringt gesuchten 1,90-Meter-Mann zur Räson
Er ist Polizist, demnächst Olympia-Teilnehmer und derzeit bei der Inspektion in Germering eingesetzt: Der 27-Jährige Judoka Sebastian Seidl unterstützt aktuell die …
Judo-Meister bringt gesuchten 1,90-Meter-Mann zur Räson
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Nach der Ausfahrt der Autobahnanschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck ereignete sich heute früh auf der B 471 ein Unfall, bei dem drei Lkw und drei Autos beteiligt waren
Unfall mit drei Lkw und drei Autos

Kommentare