Aus dem Rathaus

OB Pleil weiter krankgeschrieben

Fürstenfeldbruck – OB Klaus Pleil (BBV) ist auch weiterhin krankgeschrieben. Das teilt der amtierende Bürgermeister Erich Raff (CSU) auf Tagblatt-Nachfrage mit.

Raff vertritt den OB, seit dieser im September vergangenen Jahres im Österreich-Urlaub einen schweren Herzinfarkt erlitten hat.

Der Brucker OB Klaus Pleil (BBV).

Pleil hat seine Therapie in einer speziellen Tagesklinik in Pasing mittlerweile abgeschlossen. Diese hatte er bereits im April angefangen. Der zuständige Arzt hat ihn nun noch bis zum 30. Juli krankgeschrieben. Ein weiterer Termin beim zuständigen Amtsarzt ist in den kommenden Tagen anberaumt. Beobachter gehen allerdings bereits jetzt davon aus, dass die Krankschreibung von OB Pleil dann wieder verlängert wird.  vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erinnerungen an einen großen Germeringer Künstler
Angekündigt war es als Chansonabend. Aber es war viel mehr als das. 
Erinnerungen an einen großen Germeringer Künstler
Wetterfeste Oldtimer auf großer Tour
Nicht zum ersten Mal gingen die Teilnehmer der 333-Minuten-Oldtimer-Rallye bei Regen auf Tour. Sie fuhren von Germering aus über Landsberg bis nach Gernlinden.
Wetterfeste Oldtimer auf großer Tour
Lutherbier: Ein Prosit auf die Reformation
Anlässlich des Reformationsjubiläums lässt es die Auferstehungsgemeinde Puchheim am kommenden Wochenende richtig krachen. Drei Tage lang wird gefeiert – unter anderem …
Lutherbier: Ein Prosit auf die Reformation
Damit die Region das Wachstum verkraftet
Die zentralen Themen in der Region München sind Wachstum und – angesichts des drohenden Verkehrsinfarkts – alle Fragen der Mobilität. Das beschäftigt auch die …
Damit die Region das Wachstum verkraftet

Kommentare