+
Beispielfoto

Polizei gibt Entwarnung 

Herrenlose Tasche in der S4 entpuppt sich als harmlos 

In einem Zug der S4 ist am frühen Donnerstagabend eine herrenlose Sporttasche aufgetaucht. Ein Spürhund wurde eingesetzt. 

Eine herrenlose Sporttasche in der S 4 hat am frühen Donnerstagabend für Aufregung gesorgt. Der Zug, der aus Geltendorf kam, musste in der Buchenau geräumt werden. Ein Spürhund wurde eingesetzt, dann konnte rasch Entwarnung gegeben werden. 

Laut einem Sprecher der Bahnpolizei handelte es sich bei dem Gepäckstück um eine vergessene schwarze Sporttasche, in der Badesachen waren. Wegen des Einsatzes kam es aber zu Verzögerungen bei der S-Bahn.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit zwölf richtigen Ergebnissen gewinnen
Ein selten so komplett ausgetragenes Vorrunden-Spektakel im Sparkassencup steht am kommenden Mittwochabend auf dem Programm. Das Tagblatt und die Sparkasse haben wieder …
Mit zwölf richtigen Ergebnissen gewinnen
Falsche Liebe zwang sie auf schiefe Bahn
Drei Monate war eine damals 21-jährige Germeringerin 2016 mit einem Mann liiert. Ein Vierteljahr, das sich für die junge Frau zur Hölle entwickelte. Wegen des Mannes …
Falsche Liebe zwang sie auf schiefe Bahn
Mehr Licht für Radler: Antrag abgelehnt
Die Freien Wähler Olching haben einen Antrag an die Stadt gestellt, den Rad- und Fußweg im Bereich zwischen Ammerweg und Volksfestplatz zu beleuchten. 
Mehr Licht für Radler: Antrag abgelehnt
Innenminister für Olching als Standort der neuen Polizeiwache
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) befürwortet Olching als Standort für die neue Polizeiwache. 
Innenminister für Olching als Standort der neuen Polizeiwache

Kommentare