+
Beispielfoto

Verfolgung in Bruck

Polizei nimmt Taxifahrer fest

Zu einem etwas kuriosen Polizeieinsatz ist es in der Nacht auf Donnerstag in Bruck gekommen. Nach einer Irrfahrt wurde ein Mann festgenommen, der betrunken schien, es aber gar nicht war.

Fürstenfeldbruck – Zu einem etwas kuriosen Polizeieinsatz ist es in der Nacht auf Donnerstag in Bruck gekommen. Nach einer Irrfahrt wurde ein Mann festgenommen, der betrunken schien, es aber gar nicht war.

Etwa um 23 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Autofahrer durch seine seltsame Fahrweise auf. Die Beamten beschlossen, ihn zu kontrollieren. Der Mann reagierte aber nicht auf die Anhalte-Auffordungen und fuhr einfach weiter. Das ging eine ganze Weile so: Der Fahrer rollte durch die Stadt – die Polizei hinterher. Als Verfolgungsjagd könne man das aber nicht bezeichnen, sagte ein Sprecher Polizei auf Nachfrage. „Eher als Verfolgungsfahrt.“ Denn das Tempo war eher langsam.

Nach rund einer halben Stunde gelang es den Polizisten, den Autofahrer an der Amperbrücke in der Innenstadt in die Zange zu nehmen und zum Anhalten zu zwingen. Wieder reagierte der Mann, der als Taxifahrer arbeitet, in der Nacht aber mit seinem privaten Pkw unterwegs war, zunächst nicht. Sein Verhalten und Auftreten habe darauf schließen lassen, dass der Mann maximal betrunken war oder unter Drogen stand, wurde berichtet. Er wurde festgenommen und auf die Wache gebracht.

Tests ergaben dann, was alle Beteiligten maximal erstaunt habe, so der Polizeisprecher: Der Mann hatte weder zu tief ins Glas geschaut, noch hatte er Drogen intus. Er war jedoch nicht das erste Mal, dass er durch solches Verhalten im Straßenverkehr auffiel. Woher sein prekärer Zustand rührte, blieb unklar. Nun ergeht eine Meldung an die Führerscheinstelle.  st

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Die Schilder am Olchinger Golfplatz stoßen der SPD-Fraktion im Stadtrat sauer auf. Der Tonfall sei zu scharf, Spaziergänger führe das völlig in die Irre. Der Golfclub …
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab
In Alling wird es keine Sicherheitswacht geben. Einstimmig verwarf der Gemeinderat diese von Vize-Bürgermeister Johann Schröder (CSU) in die Diskussion gebrachte Idee.
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab
BMW schleudert gegen Lkw: B471 zwei Stunden gesperrt
Bei den Wetterverhältnissen am Mittwochabend hat eine BMW-Fahrerin aus München die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Ihr Wagen schleuderte auf der verschneiten …
BMW schleudert gegen Lkw: B471 zwei Stunden gesperrt
Jonas aus Lauterbach
Sabine und Matthias Laut sind jetzt zu viert: Kürzlich erblickte Jonas (3630 Gramm, 50 Zentimeter) im Brucker Klinikum das Licht der Welt. „Wir sind vor Kurzem von …
Jonas aus Lauterbach

Kommentare