+
Beispielfoto

In Fürstenfeldbruck

Polizei schnappt Ladendiebinnen - und findet bei ihnen reichlich Beute

Die Polizei hat zwei Ladendiebinnen geschnappt, die seit mehreren Wochen ihr Unwesen in der Brucker Innenstadt trieben. In der Wohnung der beiden tauchten diverse geklaute Gegenstände auf.

Fürstenfeldbruck - Immer wieder tauchten die beiden jungen Frauen bevorzugt in Modegeschäften auf und verschwanden genauso schnell wieder, wie die Polizei berichtet. Hinterher fehlten regelmäßig Bekleidungsstücke. Am vergangenen Donnerstag bekam die Brucker Polizei aus einem Modegeschäft den Hinweis, dass die beiden Verdächtigen soeben wieder im Geschäft wären. 

Eine Zivilstreife konnte die beiden kurz darauf festnehmen, als sie gerade ein anderes Geschäft verlassen wollten. In den Taschen der Frauen befanden sich diverse Bekleidungs- und Schmuckstücke, für die die beiden Damen keinerlei Kaufbelege vorweisen konnten. Die 19 und 31 jährigen Osteuropäerinnen wurden auf der Wache mittels Dolmetscher vernommen, wollten aber keinerlei Auskunft über den Erwerb der Kleidung und es Schmuckes machen. Auf Antrag durchsuchten dann die Beamten noch die Wohnung der beiden, auch hier fanden sich reichlich Schmuck und Kleidung ungeklärter Herkunft. Die Beamten der Brucker Inspektion versuchen nun in den Innenstadtgeschäften die Gegenstände möglichen Diebstählen zuzuordnen. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Frauen wieder entlassen.

Auch interessant: Der Blaulichtticker für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Eine Art solide Zufriedenheit bei der örtlichen CSU, Ernüchterung bei der SPD und Riesenjubel bei den Grünen: So stellte sich am Sonntagabend nach der Stimmauszählung …
Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Völlig außer Kontrolle: Ein 85-Jähriger hat in Eichenau Gas und Bremse verwechselt und raste rückwärts durch die Straße. 
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen
Zwei Brüder alberten in Emmering miteinander herum, bis einer eine Luftdruckwaffe in die Hand nahm und abdrückte. Er hielt sie für unbrauchbar - ein Irrtum. 
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen

Kommentare