+

Zeugenaufruf

Polizei sucht Männer, die Frau in Fürstenfeldruck angriffen

Eine 53-Jährige hat sich am Donnerstagabend bei der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck gemeldet, weil sie am Vortag von mehreren Männern angegriffen worden sei. Die Polizei sucht Zeugen.  

Fürstenfeldbruck - Wie die 53-Jährige laut Polizei-Pressemitteilung angab, war sie am Mittwoch gegen 18.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg an der Amper im Bereich der Schöngeisinger Straße unterwegs. Wie sie den Beamten schilderte, wurde sie dort von drei Männern angegriffen, wobei es auch zu sexuellen Übergriffen gekommen sein soll. Nach heftiger Gegenwehr der 53-Jährigen ließen die Unbekannten von ihr ab und flüchteten.

So beschreibt die Frau die Täter:

Alle drei männlichen Personen waren der Beschreibung zufolge ungefähr im Alter zwischen 30 und 45 Jahren und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß; einer der Männer habe ein weißes T-Shirt getragen, ein zweiter ein schwarzes T-Shirt. Die Männer seien vermutlich ausländischer Herkunft mit dunklerem Teint, sagt die 53-Jährige.

Zeugenaufruf:

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat am Mittwoch (12. Juli) zwischen 18.30 Uhr und 18.45 Uhr etwas beobachtet? Wer hat im Tatortbereich auch bereits vor oder nach der Tat eine Personengruppe gesehen oder kann Angaben zur Flucht machen? 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Telefon: 08141/6120 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion