1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Autos prallen auf Bundesstraße zusammen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ingrid Zeilinger

Kommentare

null
Die hintere Achse des Autos wurde abgerissen. © Peter Weber

Zwei Autos sind am Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der B 471, Höhe Landsberger Straße, zusammen gestoßen. Die Straße war gesperrt.

Fürstenfeldbruck - Eine Opelfahrerin geriet auf die Gegenfahrbahn und streifte den entgegenkommenden BMW hinten. Durch den Aufprall wurde die hintere Achse abgerissen, berichtet Stadtbrandinspektor Michael Ott. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Der BMW löste einen automatisierten Notruf aus, der in der Integrierten Leitstelle einging. „Er gab genau die Koordinaten an“, erklärt Ott. Für die Wehr war es die erste Alarmierung über den so genannte E-Call. 40 Brandhelfer aus Bruck, Aich und Schöngeising sperrten die Bundesstraße für eine dreiviertel Stunde und leitete den Verkehr um. Dadurch bildete sich auch durch die Stadt Stau.

Auch interessant

Kommentare