Badegäste beklaut

Amperoase: Schränke aufgebrochen

Fürstenfeldbruck - Langfinger haben in der Amperoase ihr Unwesen getrieben. Sie haben Schränke aufgebrochen und die darin befindlichen Gegenstände geklaut.

Zwischen 14 Uhr und 15.50 Uhr sind am Sonntag fünf Schränke im Freibadebereich und ein Schrank im Hallenbadbereich der Amperoase aufgebrochen worden. Aus den Schränken wurden Geldbörsen und Autoschlüssel von Badegästen entwendet. Die Beute ist etwa 600 Euro wert.

Die Schränke waren mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich einem Schraubendreher geöffnet worden. Der Schaden an den Schränken ist noch nicht bekannt. Zeugen sollen sich bei der Fürstenfeldbrucker Polizei unter der Telefonummer (0 81 41) 61 20 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

13-Jährige mit über ein 1,2 Promille aufgegriffen
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste eine Streife der Germeringer Polizei am Samstag, gegen 2 Uhr ausrücken. Vorausgegangen die Beschwerde einer Anwohnerin wegen einer …
13-Jährige mit über ein 1,2 Promille aufgegriffen
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einem 55-Jährigen am Samstag in der S3 Richtung Mammendorf eine blutende Kopfwunde zugefügt hat. 
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Zwei alte Bauernhöfe im Maisacher Weiler Anzhofen bieten seit 22 Jahren die Kulisse für den Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Stadl“, organisiert von Helga Backus.
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Preisschock: Kreisel-Bau wird verschoben
Baufirmen haben für den geplanten Kreisel an der Ganghofer-/Estinger Straße bei Gernlinden Höchstpreise aufgerufen. Deshalb wird das Projekt auf Eis gelegt.
Preisschock: Kreisel-Bau wird verschoben

Kommentare