Badegäste beklaut

Amperoase: Schränke aufgebrochen

Fürstenfeldbruck - Langfinger haben in der Amperoase ihr Unwesen getrieben. Sie haben Schränke aufgebrochen und die darin befindlichen Gegenstände geklaut.

Zwischen 14 Uhr und 15.50 Uhr sind am Sonntag fünf Schränke im Freibadebereich und ein Schrank im Hallenbadbereich der Amperoase aufgebrochen worden. Aus den Schränken wurden Geldbörsen und Autoschlüssel von Badegästen entwendet. Die Beute ist etwa 600 Euro wert.

Die Schränke waren mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich einem Schraubendreher geöffnet worden. Der Schaden an den Schränken ist noch nicht bekannt. Zeugen sollen sich bei der Fürstenfeldbrucker Polizei unter der Telefonummer (0 81 41) 61 20 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie
Der SC Fürstenfeldbruck ist pleite. Die Vergangenheit hat den Verein eingeholt. Wie es mit dem einstmals glorreichen Fußballclub weitergeht, ist ungewiss. Auch sportlich …
SCF: Schlusspfiff mit Pleite auf ganzer Linie

Kommentare