Badegäste beklaut

Amperoase: Schränke aufgebrochen

Fürstenfeldbruck - Langfinger haben in der Amperoase ihr Unwesen getrieben. Sie haben Schränke aufgebrochen und die darin befindlichen Gegenstände geklaut.

Zwischen 14 Uhr und 15.50 Uhr sind am Sonntag fünf Schränke im Freibadebereich und ein Schrank im Hallenbadbereich der Amperoase aufgebrochen worden. Aus den Schränken wurden Geldbörsen und Autoschlüssel von Badegästen entwendet. Die Beute ist etwa 600 Euro wert.

Die Schränke waren mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich einem Schraubendreher geöffnet worden. Der Schaden an den Schränken ist noch nicht bekannt. Zeugen sollen sich bei der Fürstenfeldbrucker Polizei unter der Telefonummer (0 81 41) 61 20 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melina aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum nahenden Ende der Fußballsaison ist Wolfgang Lankes noch ein Volltreffer gelungen. Der Allrounder des FC Aich und seine Gattin Melanie sind stolze Eltern …
Melina aus Fürstenfeldbruck
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten

Kommentare