Am Brucker Bahnhof

Rad-Diebstahl am helllichten Tag

Fürstenfeldbruck - Die Polizei hat am Donnerstag Vormittag am Brucker Bahnhof einen Radldieb geschnappt.

Der junge Mann hatte unter den Augen eines Zeugen das Schloss eines Drahtesels aufgebrochen. Dann fuhr er damit davon. Der Zeuge informierte die Polizei. Kurioserweise kehrte der Radldieb zum Bahnhof zurück. Er wollte sich noch ein Rad schnappen.

Ihm sei seinerseits das Rad gestohlen worden. Daher habe er sich auch zum Diebstahl entschlossen, berichtete ein Polizeisprecher auf Anfrage von der Aussage des jungen Mannes. Das geklaute Rad konnte dem Besitzer zurück gegeben werden. Der Dieb hatte allerdings noch einen Fahrradsattel bei sich. Wem dieser gehört, ist bisher unklar. Der Heranwachsende ist der Polizei gut bekannt und steht unter offener Bewährung.

Auch interessant

<center>Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)</center>

Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)

Kleine Samt-Trachtentasche mit Stickerei (blau)
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen

Kommentare