1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Radlerin schwerst verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Neuer ADAC-Rettungshubschrauber
Symbolbild Rettungshubschrauber © dpa / Stefan Kiefer

Bei einem Unfall auf der Stadelberger Straße in Fürstenfeldbruck wurde am Freitagnachmittag eine 59-jährige Radfahrerin schwerst verletzt.

Die Frau aus Fürstenfeldbruck war mit ihrem Rad von Emmering kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. Als sie gegen 16.50 Uhr die Einmündung des Albert-Schweitzer-Rings passieren wollte, kam laut Polizei von dort eine 30 Jahre alte Dachauerin mit ihrem Fiat und nahm ihr die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß wurde die 59-jährige so schwer verletzt, dass sie mit dem Hubschrauber ins Murnauer Krankenhaus gebracht werden musste.

Über den aktuellen Zustand der 59-Jährigen konnte die Polizei am Freitagabend keine Angaben machen. Die Staatsanwaltschaft hat zur Ermittlung des Unfallhergangs ein Gutachten in Auftrag gegeben.

sr

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion