Zahlreiche Verletzte bei Unruhen am Tempelberg

Zahlreiche Verletzte bei Unruhen am Tempelberg
+
Peter Langenegger

Am Samstag am Altstadtfest

60 Räder werden versteigert

Fürstenfeldbruck - Traditionell versteigert der Bauhof auf dem Altstadtfest Fundräder. Am Samstag, 23. Juli, sind es etwa 60 Stück.

 Ein halbes Jahr, nachdem sie gefunden wurden, werden die Drahtesel eingelagert. Auf der Homepage der Stadtverwaltung kann jeder nachsehen, welche Fundgegenstände dort vorliegen. Manche Räder kommen so zu ihrem Besitzer zurück. Die anderen werden versteigert. „Der Bauhof platzt aus allen Nähten mit den Fahrrädern“, sagt Stadt-Sprecherin Tina Rodermund-Vogl. Viele Stücke hätten eine sehr gute Qualität. Auf der Veranstaltungsbühne in der Hauptstraße werden die Drahtesel ab 10 Uhr eine halbe Stunde ausgestellt, damit Interessierte eine Auswahl treffen können.

Vom klapprigen Bahnhofsrad bis zum schicken Mountainbike ist alles dabei. Bei der Besichtigung hat sich in der Vergangenheit der ein oder andere Radlbesitzer gemeldet. „Vor drei Jahren hat eine Dame das verloren gegangene Rad ihres Sohnes auf der Bühne wiedererkannt“, erinnert sich Tina Rodermund-Vogl. „Die Frau konnte beweisen, dass es sich bei dem Rad um das gesuchte handelt, und durfte es mitnehmen.“ Unter den Hammer kommen die Fundräder um 10.30 Uhr. Auktionatoren sind der amtierende Bürgermeister Erich Raff und Stadtrat Markus Droth. Erfahrungsgemäß wird bis 150 Euro geboten. Viele Räder gehen zum Schnäppchenpreis weg. 2014 kamen rund 1000 Euro zusammen. (us)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allings Rohrnetz-Sanierung kostet 8,3 Millionen Euro
In fünf Abschnitten bis zum Jahr 2025 wird die Erneuerung von gut 15 Kilometern Rohrnetz in Alling abgewickelt. Das kostet insgesamt 8,3 Millionen Euro.
Allings Rohrnetz-Sanierung kostet 8,3 Millionen Euro
Streit um Emmeringer Friedhofsgebühren lebt auf
Der Streit um die neuen Friedhofsgebühren in Emmering geht weiter: Der Gemeinderat konnte sich nicht einigen. Jetzt will der Bürgermeister die Kommunalaufsicht …
Streit um Emmeringer Friedhofsgebühren lebt auf
Straßennamen: Jetzt werden Bürger befragt
Sollen Straßennamen mit Nazi-Hintergrund weg oder nicht? In Bruck zieht sich diese Debatte seit Jahren. Nun können dieBürger neue Namen vorschlagen.
Straßennamen: Jetzt werden Bürger befragt
Wenn die Feuerwehr Rohrbrüche verursacht
Die Rohrbrüche im Wasserleitungsnetz von Kottgeisering nehmen dramatische Ausmaße an: Wenn die Feuerwehr den Hydranten aufdreht, ist ein Leck programmiert.
Wenn die Feuerwehr Rohrbrüche verursacht

Kommentare