Beispielfoto.

Ab 29. August

Richard-Higgins-Straße gesperrt

Fürstenfeldbruck - Aufgrund von Wasserleitungsarbeiten im Kreuzungsbereich Richard-Higgins-Straße/ Asambogen wird die Richard-Higgins-Straße in Richtung Buchenau von Montag, 29. August, bis voraussichtlich Freitag, 9. September, komplett gesperrt.

 Für diejenigen, die aus der Buchenau kommen, erfolgt die Umleitung über die Ettenhoferstraße. Der Bus wird in beiden Richtungen umgeleitet über die Rothschwaiger-, Cerveteri- und Martin-Luther-Straße. In der Rothschwaiger Straße wird dafür eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, die beiden Haltestellen Schule West entfallen dagegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren

Kommentare