Beispielfoto.

Vor dem Landratsamt

Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Fürstenfeldbruck - Eine 44-jährige Puchheimerin hat am Montag um 11.30 Uhr bei einem Unfall auf der B2 vor dem Landratsamt schwere Verletzungen erlitten. Sie wurde ins Brucker Krankenhaus gebracht.

Die 44-jährige Puchheimerin fuhr mit ihrem Motorroller auf der Münchner Straße stadteinwärts. Die Ampel vor dem Landratsamt schaltete gerade von Rot auf Grün. Der Fahrer eines Mercedes, der an der Ampel stand, wollte gerade anfahren, als die Rollerfahrerin auf das Heck seines Wagens prallte.

Vermutlich hatte die Frau das grüne Licht der Ampel gesehen, aber nicht wahrgenommen, dass dort noch ein Fahrzeug stand, so die Polizei. Die Frau stürzte vom Roller und zog sich Verletzungen an Wirbelsäule und Becken zu. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von etwa 500 Euro. Für die Bergungsarbeiten musste die B2 für etwa 20 Minuten halbseitig gesperrt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Egenhofen – Die Gemeindebürger wünschen sich eine bessere Anbindung im öffentlichen Nahverkehr - besonders zu den Schulstandorten Odelzhausen (Landkreis Dachau) und …
Bus-Anschluss zu Schulen erwünscht
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?
Germering - Im nächsten Jahr werden die ersten Einwohner den neuen Münchner Stadtteil Freiham beziehen. In den nächsten 15 bis 20 Jahren werden dort bis zu 25 000 …
Freiham: Wo soll der ganze Verkehr hin ?

Kommentare