Archivfoto

Nahverkehr

S4-Aktionstag am Brucker Bahnhof

Beim S 4-Tag am Samstag, 21. Oktober, sind ab 10 Uhr zahlreiche Politiker zum Brucker Bahnhof eingeladen.

 Neben Reden und Infos will die Bürgerinitiative ein Wanderbanner anbringen, das sich kritisch mit dem geplanten dreigleisigen Ausbau auseinandersetzt. Außerdem haben die Aktivisten ein Quiz vorbereitet.

Um die S4 dreht sich seit langem ein politischer Streit. Die Linie gilt als stark belastet. Um die Ausbaupläne wird aktuell im Hintergrund wieder gerungen, nachdem sie in einem Papier des Innenministeriums anders als von der lokalen Politik erhofft in nachgeordnete Priorität eingereiht wurden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Passende Immobilien für eine interkommunale Wohnbaugesellschaft hat die Gemeinde Schöngeising zwar nicht. Dennoch wird sie sich daran beteiligen.
Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Weiterhin werden dringend bezahlbare Wohnungen gebraucht. Der Bund will deshalb Flächen für Wohnbau vergünstigt an Kommunen abgeben. Das könnte für die zivile …
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
 Auch künftig gibt es nur einen Eingang zum Spielplatz an der Heinzingerstraße. Das hat der Maisacher Gemeinderat beschlossen.
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin
In Barbara Kink hat das Museum Fürstenfeldbruck eine offenkundig perfekte Nachfolgerin für die stellvertretende Leiterin Eva von Seckendorff gefunden, die im Sommer in …
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin

Kommentare