+

In  Bruck

SCF: Ehrenpräsident forciert Neuwahl 

40 Unterschriften von Mitgliedern, die unter anderem sofortige Neuwahlen beim von der Pleite bedrohten SC Fürstenfeldbruck fordern, hat Ehrenpräsident Albrecht Huber in den Vereinsbriefkasten geworfen. 

Seiner Meinung nach seien das 20 Prozent der wahlberechtigten Mitglieder, womit die satzungsgemäßen Vorgaben erfüllt wären. Allerdings gibt es unterschiedliche Angaben über die tatsächlichen Zahlen. Unklar ist auch, ob das vorläufige Insolvenzverfahren bereits heute endet. Der damit beauftragte Münchner Rechtsanwalt ließ gestern eine entsprechende Tagblatt-Anfrage unbeantwortet. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener hält sich an Laterne fest
Am frühen Samstagnachmittag war ein Olchinger schon so betrunken, dass er sich ohne eine in der Pfarrstraße stehende Straßenlaterne, an die er sich klammerte, nicht mehr …
Betrunkener hält sich an Laterne fest
Mann (52) treibt tot im Ammersee - Kripo hat Ermittlungen aufgenommen
Ein Mann aus dem Raum Fürstenfeldbruck starb am Samstagmorgen im Ammersee. Gegen 8.30 Uhr entdeckte eine Frau die Leiche im Wasser.
Mann (52) treibt tot im Ammersee - Kripo hat Ermittlungen aufgenommen
Dieb stiehlt Handy des Busfahrers
Ein dreister Dieb hat am Samstag kurz vor 11 Uhr das Mobiltelefon eines Busfahrers aus dessen Fahrzeug gestohlen.
Dieb stiehlt Handy des Busfahrers
Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert
Gernlinden – Erheblicher Sachschaden an einem Wohnhaus ist die Folge eins Brandes am späten Freitagabend in der Pfarrer-Benker-Straße in Gernlinden. Ein installierter …
Rauchmelder hat Schlimmeres verhindert

Kommentare