Einkleidetermin mit Dirk Hasenjaeger (4.v.l.), Werner Lenk (5.v.l.), Christian Erdle (5.v.r.) und Albert Sollinger (4.v.r.). foto: metzler

Trikots und Bälle gesponsert

Schiris und Klubs kleiden sechs „Nationalmannschaften“ ein

Fürstenfeldbruck – Die Flüchtlinge im Fliegerhorst organisieren ein Fußballturnier und benötigten dazu einige Sätze Trikots sowie Bälle und auch Schiedsrichter-Bekleidung. Hilfe kam von der Schiedsrichtergruppe Ammersee sowie vom TSV West und SV Puch.

Der ehrenamtliche Leiter der Sportgruppe des Asylhelferkreises, Dirk Hasenjaeger, hatte sich hilfesuchend an die Schiedsrichtergruppe Ammersee sowie die beiden Kreisstadtvereine TSV West und SV Puch gewandt. Mit Erfolg.

Schiri-Obmann Christian Erdle (Aufkirchen), der von seinem Kollegen Albert Sollinger (Maisach) begleitet wurde, brachte eine komplette Ausrüstung samt Pfeifen sowie Rote und Gelbe Karten mit. An der Spendenaktion hatten sich auch die beiden Schiri-Kollegen Thomas Rummelsberger (Oberweikertshofen) und Yves-Mark Janele (Emmering) beteiligt. Werner Lenk, der Technische Leiter beim TSV West, organisierte ebenso Trikots wie Hasenjaeger selbst, der als Ex-Funktionär bei seinem Pucher Verein nachgefragt hat. Nun können die sechs „Nationalmannschaften“ aus Nigeria, Senegal, Afghanistan, Mali, Somalia und Sierra Leone in jeweils einheitlichen Trikots antreten.  (dm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Am Dienstagabend ist es erneut zu tumultartigen Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Brucker Fliegerhorst gekommen. Beobachter sprechen vom heftigsten Einsatz …
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Polizei-PK im Video: Bande will Geldautomat sprengen - „Wir reden von Profis“
Ein chaotisches Bild vor einer Bank in Germering: Mittwochnacht haben zwei Täter versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Sehen Sie das Video der Pressekonferenz.
Polizei-PK im Video: Bande will Geldautomat sprengen - „Wir reden von Profis“
Diese drei Kandidaten ziehen via Liste für Fürstenfeldbruck in den Landtag ein
Nach einem wahren Auszählmarathon steht nun fest, wer via Liste in den Landtag einzieht.
Diese drei Kandidaten ziehen via Liste für Fürstenfeldbruck in den Landtag ein
Probe-Alarm: Testwarnung am Mittwoch
Anlässlich des bayernweiten Sirenenprobealarms wird am Mittwoch, 17. Oktober, um 11 Uhr über „Nina“ eine Test-Warnung verschickt.
Probe-Alarm: Testwarnung am Mittwoch

Kommentare