Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!

Schock-Nachricht für Boateng: Saison-Aus, WM-Teilnahme in Gefahr!
+
Beispielfoto

Landkreis Fürstenfeldbruck

Schneefälle und Glatteis sorgen für Unfälle

Glatteis und Schneefälle haben am Wochenende und am Montag zu einigen Unfällen geführt. Es entstanden Blechschäden. 

Fürstenfeldbruck - Das Glatteis wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 0.40 Uhr einem jungen Mann aus Grafrath zum Verhängnis. Der 19-Jährige bog in Maisach mit seinem Pkw von der Zangmeisterstraße in die Karlstraße ein. Weil er die Geschwindigkeit nicht der schneebedeckten Fahrbahn angepasst hat, prallte er gegen einen geparkten Audi und drückte diesen dadurch in einen Zaun und gegen ein Mülltonnenhäuschen. Der 19-Jährige blieb unverletzt, es entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 15 500 Euro.

 Gekracht hat es am selben Tag gegen 19.41 Uhr auch in der Zweigstraße in Puchheim. Kommend von der Allinger Straße wollte ein 22-Jähriger mit seinem Opel Meriva Richtung Puchheim-Ort fahren. In der Annahme, dass ihm ein Tier vor das Auto laufe, verriss der Puchheimer das Steuer und kam ins Schleudern. Er krachte gegen einen Laternenmasten. Es entstand dadurch ein Schaden von über 3000 Euro. 

Germering

Einiges los war auch in Germering am Montag in den frühen Morgenstunden. Um 0.39 Uhr kam ein Pkw-Fahrer in der Landsberger Straße auf der glatten Fahrbahn ins Rutschen und fuhr gegen einen Baum. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich um 2.19 Uhr in der Wifostraße/ Ecke Otto-Wagner-Straße. 

Gegen 6.55 Uhr krachte es dann auf der Spange. Der Fahrer eines kleines Lkw wollte auf Höhe der Wittelsbacherstraße nach links abbiegen. Weil er aber auf der schneebedeckten Straße nicht richtig von der Stelle kam, kollidierte er mit einem entgegenkommenden DHL-Fahrzeug. Beide Fahrer blieben zwar unverletzt, doch das DHL-Auto war nicht mehr fahrtauglich. Deshalb mussten die gelagerten Pakete in ein anderes Fahrzeug verfrachtet werden. Die Schadenshöhe beträgt mindestens 3500 Euro. 

Fürstenfeldbruck

Im Brucker Ortsteil Aich kam am Montag um 9.45 Uhr der Anhänger eines Lkw im Weilerweg ins Schlittern. Der Anhänger stieß gegen ein am Seitenrand geparktes Auto und beschädigte dessen Stoßstange. (seo)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Er hatte sich nur beschwert, dass sie im Bahnhof Gröbenzell auf den Boden spuckten: Daraufhin schlug eine Gruppe Jugendlicher auf einen 22-Jährigen ein und verfolgte ihn …
22-Jähriger kritisiert spuckende Buben - und wird gleich dreimal an einem Tag attackiert
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
Egenhofen wächst deutlich langsamer als seine Nachbargemeinden. Der Bürgermeister will deshalb auf den Neubau eines Kinderhauses verzichten. Bei den Eltern haben die …
Eltern besorgt über Kinderhaus-Pläne
So mildert man die Angst vor Hunden
Hundehasser, die Giftköder auslegen. Kampfhund Chico, der zwei Menschen tötete: Das sind Themen, die Schlagzeilen machen. Hundepsychologin Alexandra Hoffmann erklärt, …
So mildert man die Angst vor Hunden
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen
 Ein bewegtes und langes Leben ist zu Ende gegangen: Die ehemalige Pfarrsekretärin Helene Sebald ist im Alter von 92 Jahren im Eichenauer Seniorenheim nach längerer …
Die gute Seele des Olchinger Pfarrbüros ist gegangen

Kommentare