In Bruck

Schwelbrand in Küche

Fürstenfeldbruck - Ein Schwelbrand in einer Wohnung an der Augsburger Straße sorgte am Donnerstagabend für Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt.

In der Wohnung leben wechselnde Arbeiter und Monteure. Der Schwelbrand entstand in der Gemeinschaftsküche. Offenbar hatte ein Arbeiter (41) aus Versehen beim Abspülen den Regler der Herdplatte voll aufgedreht, wie die Polizei berichtet. Er verließ das Haus. Bemerkt wurde der Schwelbrand, weil es zufällig zur gleichen Zeit in dem Haus zu einem Wasserschaden kam. Auf der Suche nach dessen Ursache bemerkten die Bewohner den Qualm und riefen die Feuerwehr. Als diese vor Ort waren, war der Brand weitgehend erloschen, wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete. Die Wohnung war komplett verrußt. Die Feuerwehr löschte alles ab und lüftete das Haus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Malina: Hunde schlagen an - Tasche in Lokal gefunden
Günzlhofener rebellieren gegen Straßenausbau
Um die Bachstraße im Oberschweinbacher Ortsteil Günzlhofen, die eigentlich nur ein Kiesweg ist, wird gestritten. Grund sind die extrem gestiegenen Kosten für den …
Günzlhofener rebellieren gegen Straßenausbau
Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare