Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte

Zugunglück im Hauptbahnhof von Salzburg - viele Verletzte
+

Auf der B2 am Pucher Meer

Sekundenschlaf: 55-Jährige rammt mehrere Autos

Mehrere Verletzte, drei Autos Schrott: das ist die Bilanz eines Unfalls am Samstagnachmittag auf der B2  auf Höhe des Pucher Meers.

Fürstenfeldbruck - Es war um 14.10 Uhr, als eine Pkw-Fahrerin (55) vermutlich aufgrund Sekundenschlafs auf der B2 in Richtung Fürstenfeldbruck fahrend in den Gegenverkehr geriet. Sie erfasste einen entgegen kommenden Wagen seitlich und rammte ein weiteres Fahrzeug frontal. Mehrere Personen, auch die Verursacherin, wurden bei dem Crash leicht bis mittelschwer verletzt und kamen in Krankenhäuser. Laut Polizei mussten alle beteiligten Autos abgeschleppt werden. Die B2 war bis 15.30 Uhr gesperrt. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck soll zweiten Saal erhalten
Das Lichtspielhaus soll bald wieder so aussehen, wie es einst gebaut wurde. Dafür wird es demnächst für drei Monate schließen. Doch die Pläne des Betreibers reichen noch …
Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck soll zweiten Saal erhalten
Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Diebe haben in den vergangenen Tagen fünf hochwertige Pkw im Gesamtwert von rund 280000 Euro im Landkreis Fürstenfeldbruck gestohlen.
Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
 Infos zu Baugebieten, Mobilfunk und Straßenbau hatte Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU) für die rund 100 erschienenen Jesenwanger bei der Bürgerversammlung im …
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Korinna Konietschke (45) aus Egenhofen ist neue Vorsitzende des Fördervereins der Furthmühle. In der Jahresversammlung wurde die Diplom-Betriebswirtin als Nachfolgerin …
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung

Kommentare