1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Sie ziehen für die Region Fürstenfeldbruck in den Bezirkstag ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
DerBezirkstag

Auch die Stimmen nach der Wahl zum Bezirkstag sind nunmehr ausgezählt. Aus der Region Fürstenfeldbruck werden sieben Vertreter verschiedener Parteien in den Bezirkstag einziehen.

Fürstenfeldbruck  - Die Direktmandate hatten mit Gaby Off-Nesselhauf und Josef Loy zwei CSU-Kandidaten geholt. Über die Liste ziehen außerdem Emmerings Bürgermeister Michael Schanderl (FW) in das Gremium ein, Eichenaus Bürgermeister Peter Münster (FDP), der Stadtrat Jan Halbauer aus Fürstenfeldbruck sowie Gina Merkl aus Mittelstetten (beide Grüne). Für die AfD gehört dem Bezirkstag künftig Beatrix Neuber aus Fürstenfeldbruck an. 

Loy hatte 45 426 Stimmen geholt, Nesselhauf 29 264, Schanderl 33 179, Münster 49 178, Halbauer 35 209, Merkl 26 609 und Neuber 16 879. (st)

Mehr zum neuen Bezirkstag finden Sie hier.

Auch interessant

Kommentare