+
Packt an – und wenn es nur ein Pizzakarton ist: Armin Seefried feierte Dienstjubiläum im Theresianum. 

Fürstenfeldbruck

So hat er das Theresianum geprägt

Seit 20 Jahren ist Geschäftsführer Armin Seefried für das Alten- und Pflegeheim Theresianum tätig. In dieser Zeit hat er zahlreiche Projekte umgesetzt.

Fürstenfeldbruck –  Nun wurde sein Dienstjubiläum gefeiert – wegen der Corona-Pandemie allerdings in kleinem Kreis.

Das Team schätzt ihn für seine tatkräftige und offene Art, wie es in einer Mitteilung heißt, er packe an, wenn es notwendig sei. Seefried selbst sagte bei der Feier: „Es waren 20 spannende und intensive Jahre. Ich danke allen Mitarbeitern und der Kongregation der Schwestern vom göttlichen Erlöser für ein gutes und erfolgreiches Miteinander!“ Mit viel Zuversicht gehe es nun weiter in die Zukunft.

Allerdings kam auch der Blick in die Vergangenheit bei diesem Anlass nicht zu kurz. Als Seefried seine Arbeit aufnahm, war das Theresianum noch geprägt von der Führung durch Ordensschwestern. Der Geschäftsführer baute die Institution in ein weltliches Altenheim um. Vor 20 Jahren standen außerdem große Baumaßnahmen an: ein Teil-Abriss und ein Neubau, der schließlich 2008 fertiggestellt werden konnte.

Ab 2015 wurde der westliche Flügel, also der Altbau, grundsaniert und renoviert – auch im Hinblick auf Umweltschutz. Die Baustellen wurden im wortwörtlichen Sinne ständige Begleiter von Seefried – ebenso wie die Fachkraft-Quote, das Pflege- und Wohnqualitätsgesetz sowie die Wirtschaftlichkeit. Gerade auf letztere wurde in den vergangenen Jahren neben der Qualifizierung ein besonderer Fokus gelegt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Vier Neu-Infizierte - Zwei stammen aus Umfeld von Catering-Firma
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz
Olchings Corona-Demonstranten kehren nach dem Intermezzo am Volksfest- auf den Nöscherplatz zurück: Am kommenden Sonntag treffen sie sich wieder in Olchings guter Stube.
Corona-Demo wieder am Nöscherplatz
Radio TOP FM punktet bei den Hörern mit der Morgenshow
Radio TOP FM ist bei den Hörern weiterhin beliebt. Bei der „Funkanalyse Bayern“, in der seit 30 Jahren die Reichweiten aller Radiostationen erhoben werden, wurde das …
Radio TOP FM punktet bei den Hörern mit der Morgenshow
Anmietung der Marthabräuhalle: Vereine bekommen Finanzspritze
Wenn Vereine größere Veranstaltungen planen, brauchen sie entsprechende Räume. Doch viele können sich die Miete im Veranstaltungsforum – auch zum günstigeren …
Anmietung der Marthabräuhalle: Vereine bekommen Finanzspritze

Kommentare