Am Samstag

Soko Tierschutz plant Demo in Bruck

Nach den Enthüllungen zum Brucker Schlachthof will die Soko Tierschutz mit Brucker Bürgern ins Gespräch kommen. Die Tierschützer sind am Samstag vor der Sparkasse in Bruck am Hauptplatz präsent.

Die Tierschützer kündigen einen Info-Stand und eine Demo an. Das Thema lautet „Schlachthof außer Kontrolle - was nun?“ Ziel sei es, mit Brucker Bürgern ins Gespräch zu kommen. Mit der Aktion will die Soko außerdem gegen ein „Weiter-So“ und gegen die schnellen Forderungen nach einem Neuanfang protestieren. Die Soko Tierschutz will zwischen 10.30 und 16 Uhr vor Ort sein.

Nach der Veröffentlichung von Videomaterial aus dem Schlachthof hatten die Verantwortlichen dessen Aus beschlossen. Das Unternehmen wird liquidiert. Die Videos hatten Verstöße gegen den Tierschutz dokumentiert. Weil ein regionaler Schlachthof als sehr wichtig gilt, hatte der Chef der Metzger-Innung angekündigt, sich für einen Neuanfang stark machen zu wollen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Popcorn, Softdrink und... Grießnockerlsuppe? Mit ungewöhnlicher Verpflegung ausgestattet strömten die Filmfans in den Kinosaal um den aktuellen Eberhofer-Krimis …
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
Die SPD in Gröbenzell beklagt, dass diverse Wahlplakate verschiedener Parteien verunstaltet worden sind. Es wurde Anzeige erstattet.
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
Die Polizei hat am Freitrag in der Früh um 4.45 Uhr dank der Aussage eines Zeugen einen 15-Jährigen festgenommen. Er hatte zuvor versucht, in eine Pizzera an der …
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
A 96: Brückenschlag zur Kaserne
Die Arbeiten zum sechsstreifigen Ausbau der Lindauer Autobahn inklusive einer Lärmschutzgalerie bei Germering liegen voll im Plan. Wegen des Neubaus der Brücke am Ende …
A 96: Brückenschlag zur Kaserne

Kommentare