Amper-Lech-Bank

Sparkassen-Fusion: FDP ist skeptisch

Die beiden FDP-Stadträte Klaus Wollenberg und Herwig Bahner sowie Dieter Kreis von der ÖDP sehen eine Fusion der Sparkassen Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg-Dießen auch nach der gutachtlichen Stellungnahme einer Fachfirma skeptisch. 

Fürstenfeldbruck – Wie Herwig Bahner mitteilt, habe die Stellungnahme die Liberalen nicht überzeugt. „Die Berater stellen nicht nur fest, dass die Sparkasse Fürstenfeldbruck gut genug aufgestellt ist, um alleine überleben zu können. Sie bescheinigen ihr auch das bei weiten größte Optimierungspotenzial aller drei potenziellen Fusionspartner“, so Bahner, der 18 Jahre lang Verwaltungsrat der Brucker Sparkasse war. Er ist sicher, dass man mit einer Bilanzsumme von knapp vier Milliarden Euro als regionale Bank gut bestehen könne. Sein FDP-Kollege Wollenberg sagte: „Bruck hat die größte Bilanzsumme, das größte Marktpotenzial und die besten Entwicklungschancen.“ Außerdem sei nicht abschließend geklärt, wie sich eine Fusion unter dem Dach der Sparkasse Dachau auf die Steuereinnahmen in Bruck auswirke.

Experten hatten vor kurzem ein Gutachten zur möglichen Fusion der drei Sparkassen vorgelegt. Demnach brächte die Zusammenlegung für alle drei Häuser Vorteile mit sich. Allerdings könnten die Banken auch alleine bestehen. tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maschinenführer nur fünf Minuten weg: Dieb klaut Laser
Diebstahl an der Baustelle für das neue Rathaus in Gröbenzell: Ein Unbekannter hat am helllichten Tag ein Rotationslasergerät mitgehen lassen.
Maschinenführer nur fünf Minuten weg: Dieb klaut Laser
Jayden Priston aus Althegnenberg
Das erste Baby von Stephanie und Michael Mbaru wurde jetzt im Brucker Kreisklinikum geboren. Jayden Priston erblickte um kurz nach fünf Uhr morgens das Licht der Welt. …
Jayden Priston aus Althegnenberg
Zwei Autos in Flammen: War es Brandstiftung?
In Puchheim sind in der Nacht auf Montag zwei abgestellte Autos niedergebrannt. Die Polizei sucht Zeugen.
Zwei Autos in Flammen: War es Brandstiftung?
Spurwechsel: Asylhelfer rufen zu Demonstration auf
Asylhelferkreise im Landkreis rufen zu einer Demonstration auf. Ihr Motto: „Spurwechsel: Recht auf Arbeit und Ausbildung für alle Geflüchteten.“ 
Spurwechsel: Asylhelfer rufen zu Demonstration auf

Kommentare