+
Ein Brückenuntersichtgerät kommt am Sonntag, 15. Oktober, an der Amperbrücke in Fürstenfeldbruck zum Einsatz. Sie muss dafür mehrere Stunden lang ganz gesperrt werden.

Großes Gerät im Einsatz

Sperrung am Sonntag: Amperbrücke wird unter die Lupe genommen

Die Amperbrücke in Fürstenfeldbruck wird am 15. Oktober gesperrt. Grund sind Untersuchungen an dem Bauwerk. Es wird eine Umleitung eingerichtet.

Fürstenfeldbruck – Die Amperbrücke in der Großen Kreisstadt ist vor kurzem vom Straßenbauamt Freising überprüft worden. Das erschreckende Ergebnis: Am Hauptträger der Brücke wurden Mängel festgestellt, außerdem gibt es größere Korrosionsschäden. Damit der Verkehr weiterhin sicher über die Amper fließen kann, müssen diese Schäden kurzfristig behoben werden. Das teilt die Fürstenfeldbrucker Stadtverwaltung mit.

Laut Straßenbauamt handelt es sich bei der Sanierung lediglich um eine provisorische Unterhaltsmaßnahme. Das habe nichts mit einer Entscheidung über den Erhalt oder Neubau der Brücke zu tun.

Zur Vorbereitung für die Sanierung muss die Amperbrücke noch einmal begutachtet werden. Dazu kommt am Sonntag, 15. Oktober, ein Spezialfahrzeug, ein sogenanntes Brückenuntersichtgerät, zum Einsatz. Deswegen muss die Amperbrücke von 9 bis voraussichtlich 15 Uhr komplett gesperrt werden.

An diesem Tag wird es eine beschilderte Umleitung geben. Busse fahren über die Fürstenfelder Straße/ Schöngeisingerstraße. Wann die Sanierungsarbeiten stattfinden, ist noch nicht bekannt.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crash auf B 471: BMW-Fahrerin kracht beim Abbiegen gegen VW-Bus
Eine BMW-Fahrerin ist am Dienstag auf der B 471 bei Fürstenfeldbruck in den VW-Bus eines Inningers gekracht. Beide Autos landeten im Straßengraben. Verletzt wurde …
Crash auf B 471: BMW-Fahrerin kracht beim Abbiegen gegen VW-Bus
Neptun-Nixen sorgen für Furore
Vier Mannschaften der SSG Neptun Germering haben beim Landesfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen der Jugend in Bayreuth für Furore gesorgt. 
Neptun-Nixen sorgen für Furore
TSV Gernlinden hat jetzt 1000 Mitglieder
Der TSV Gernlinden hat eine wichtige Hürde gerissen. 
TSV Gernlinden hat jetzt 1000 Mitglieder
Vermieter lässt falschen Keller räumen: Puchheimer ist fassungslos
Jörg Bosse kann es immer noch nicht fassen. Alles, was er liebte und sammelte, ist weg. Sein Kellerabteil in Puchheim wurde ausgeräumt – ohne dass er davon wusste. Wie …
Vermieter lässt falschen Keller räumen: Puchheimer ist fassungslos

Kommentare