FUSSBALL

Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler

Spitzenreiter, Verfolger und Hinterbänkler bilden für das kommende Wochenende das Feld, aus dem das Spiel der Woche ausgewählt werden kann.

So scheint der FC Landsberied in der A-Klasse 1 nach dem Abstieg gleich wieder unterfordert zu sein. Doch die Kandidaten dahinter, die sich um den Relegationsplatz balgen, liegen dicht aufeinander. Sogar beim Duell

TSV Jesenwang - RW Überacker

geht es für die Gastgeber noch darum, den begehrten zweiten Platz zu halten. Mit neuem Trainer wollen die Rot-Weißen dagegen vom letzten Tabellenplatz weg.

Gleich doppelt ist diesmal die B-Klasse 2 vertreten. Dort können die Karten um die beiden Aufstiegsplätze ein wenig durchgemischt. Beim Aufeinandertreffen

BVTA Fürstenfeldbruck - GW Gröbenzell

wollen die Brucker Türken die Tabellenführung verteidigen, während Grün-Weiß schon im eigenen Interesse und einer weiter möglichen Verfolgerrolle auf drei Punkte aus sein sollte.

Vom Ausgang dieser Partie könnten bei der Begegnung

ASV Biburg - SV Puch

zumindest die Gastgeber profitieren. Für die Pucher gilt es eher sich möglichst früh anzusichern, dass aus der Aufsteiger- nicht gleich wieder eine Absteigersaison wird. 

Bis Donnerstag, 12 Uhr, kann per Mail an sport@ffb-tagblatt.de über das Spiel der Woche abgestimmt werden. Auch auf unserer Facebook-Seite ist auf dem entsprechenden Artikel die Teilnahme möglich (einfach per Antwortfunktion Spielpaarung oder Verein angeben).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Damit die, die nicht so viel haben, auch ein schönes Weihnachtsfest feiern können, organisiert dieses Jahr erneut die Caritas die Aktion Wunschbaum.
So funktioniert der Brucker Wunschbaum
Auto landet im Dorfweiher
Eine 82-Jährige hat am Freitagvormittag um 11 Uhr ihren Nissan Micra aus Versehen in den Biburger Dorfweiher gesteuert. 
Auto landet im Dorfweiher
Korbinian aus Luttenwang
Bei Anna Sophie und Johannes Dittert aus Luttenwang ist die Freude groß, denn kürzlich erblickte ihr erstes Kind das Licht der Welt. Korbinian wog am Tag seiner Geburt …
Korbinian aus Luttenwang
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer
 Es war eine schwere Geburt. Doch nach mehreren Beratungen hat sich der Gemeinderat auf neue Friedhofsgebühren geeinigt. Sie gelten ab 1. Januar 2018. Dann werden die …
Gräber in Emmering werden nächstes Jahr teurer

Kommentare