Nach fünf Jahren

Stadtbibliothek erhöht Gebühren

Nach fünf Jahren erhöht die Stadtbibliothek in der Aumühle wieder ihre Gebühren. 

Fürstenfeldbruck – Erwachsene zahlen künftig 18 Euro für den Jahresausweis – das ist ein Euro mehr als bisher. Die ermäßigte Jahresgebühr kostet nun neun Euro (vorher 7,50 Euro). Diese erhalten Jugendliche ab 16 Jahren, Schüler und Studenten sowie Personen im Freiwilligendienst, Schwerbehinderte ab 50 Prozent, Grundsicherungs-Empfänger sowie Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte.

Auch die Säumnisgebühren wurden in diesem Rahmen angepasst: Wer Medien zu spät zurückbringt, zahlt künftig 20 Cent pro Tag. Dies gilt auch für DVDs. Hier hatte die Säumnis bisher einen Euro gekostet. Der Stadtrat folgte dem Beschluss des Kulturausschusses und segnete die Änderung der Gebührenordnung einstimmig ab. Die neuen Preise treten Anfang Juni in Kraft.  imu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grafrath sagt Nein zur Wohnbaugesellschaft
Die Gemeinde wird sich nicht an der interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis Fürstenfeldbruck beteiligen. Der Gemeinderat sah mehrheitlich keinen Nutzen im …
Grafrath sagt Nein zur Wohnbaugesellschaft
Auf der Brücke über die Straße zum Firmen-Neubau
Das Mammendorfer Institut für Physik und Medizin an der Oskar-von-Miller Straße 6, das seit 1982 medizintechnische Geräte entwickelt und produziert, plant einen …
Auf der Brücke über die Straße zum Firmen-Neubau
79-Jähriger geht mit Beil auf Olchinger los
Ein seit längerem währender Streit ist jetzt in Olching eskaliert. Ein Senior zückte sogar ein Beil.
79-Jähriger geht mit Beil auf Olchinger los
Marius aus Mammendorf
Über die Geburt ihres zweiten Sohnes freuen sich Janet und Daniel Militaru aus Mammendorf. Marius kam jetzt im Brucker Kreisklinikum zur Welt, wie schon sein großer …
Marius aus Mammendorf

Kommentare