In Fürstenfeldbruck

Stadtrat fordert Pleil-Gutachten

Fürstenfeldbruck - Der Stadtrat hat am Dienstagabend in nichtöffentlicher Sitzung eine amtsärztliche Untersuchung des erkrankten OB Pleil verlangt.

Vorausgegangen war nach Tagblatt-Information ein Brief des erkrankten OB an den Stadtrat, in dem er selbst der Untersuchung zustimmte.

Nun wird der Amtsarzt des Landratamts mit der Untersuchung beauftragt. Das Gutachten wird einige Zeit dauern.

OB Pleil ist nach einem Herzinfarkt seit über einem Jahr krankgeschrieben.

Es gab bereits vorher Kontakte mit dem Amtsarzt, jedoch kein Gutachten. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare