In Fürstenfeldbruck

Stadtrat fordert Pleil-Gutachten

Fürstenfeldbruck - Der Stadtrat hat am Dienstagabend in nichtöffentlicher Sitzung eine amtsärztliche Untersuchung des erkrankten OB Pleil verlangt.

Vorausgegangen war nach Tagblatt-Information ein Brief des erkrankten OB an den Stadtrat, in dem er selbst der Untersuchung zustimmte.

Nun wird der Amtsarzt des Landratamts mit der Untersuchung beauftragt. Das Gutachten wird einige Zeit dauern.

OB Pleil ist nach einem Herzinfarkt seit über einem Jahr krankgeschrieben.

Es gab bereits vorher Kontakte mit dem Amtsarzt, jedoch kein Gutachten. (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gleisarbeiten zwischen Grafrath und Geltendorf: Busse ersetzen S-Bahnen
Zwischen Grafrath und Geltendorf werden ab März die Bahngleise erneuert. Die Türkenfelder Pendler müssen in Busse umsteigen. Die Bahnhöfe Grafrath und Geltendorf sind …
Gleisarbeiten zwischen Grafrath und Geltendorf: Busse ersetzen S-Bahnen
Springmesser-Attacke und Schläge in S1 - Streckensperrung
Mit einem Messer hat ein 21-Jähriger am Montag in der S1 bei Oberschleißheim einen anderen Fahrgast bedroht und ihn verprügelt - weil dieser ihn gebeten hatte, die Füße …
Springmesser-Attacke und Schläge in S1 - Streckensperrung
Olching gestaltet Ortschronik im Eigenverlag
Die Stadt will ihre Ortschronik im Eigenverlag neu auflegen. Das hat der Hauptausschuss einstimmig beschlossen. Gleichzeitig wurden damit überplanmäßige Ausgaben in Höhe …
Olching gestaltet Ortschronik im Eigenverlag
80 000 Bücher warten auf Käufer
Die Gröbenzeller Wildmooshalle verwandelt sich am Wochenende in ein Eldorado für Leseratten. Neben Belletristik und Sachliteratur erwartet die Besucher des …
80 000 Bücher warten auf Käufer

Kommentare