Blicken zuversichtlich auf die Bauzeit (v.l.): amtierender Bürgermeister Erich Raff, Gabriele Baali (Projektleiterin, Stadtwerke), Stadtwerke-Geschäftsführer Enno W. Steffen und Helen Sengler (Projektleiterin). 

An der Ceveteri-Straße

Stadtwerke-Bau rückt näher

 Die Stadtwerke planen, an der Cerveteristraße ein großes neues Firmengebäude mit Büros, Werkstatt und Lager zu errichten. Nun hat das zuständige Amt die Baugenehmigung dafür erteilt.

Fürstenfeldbruck Bei der Übergabe der nötigen Unterlagen sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Enno W. Steffens: „Das ist ein guter Tag für alle Mitarbeiter der Stadtwerke. Man spürt, dass die Vorfreude auf den Einzug weiter ansteigt.“ Auch der amtierende Bürgermeister Erich Raff begrüßt den Projektverlauf: „Nachdem die Baupläne nochmals im Sinne der Belegschaft, den Kundenbedürfnissen sowie den bestmöglichen Arbeitsabläufen verändert wurden, ist nun der Weg frei.“

Der nächste Schritt ist, dass sämtliche Arbeiten, die für den Bau des Bürogebäudes mit Lager nötig sind, ausgeschrieben werden. „Dabei würden wir es begrüßen, wenn sich vor allem viele regionale Unternehmen beteiligen“, so Steffens. Das Verfahren für die Rohbauarbeiten soll bis Sommer abgeschlossen sein. Dann ist der Spatenstich an der Ceveteristraße geplant.tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare