Land unter in einer Tiefgarage in Geiselbullach: Die Feuerwehr entfernt das Wasser mit Hilfe von Saugern.

Feuerwehr im Einsatz

Starkregen: In Puch laufen 20 Keller voll

Fürstenfeldbruck/Puch – Wie aus Kübeln hat es in der Nacht auf Sonntag in weiten Teilen des Landkreises geschüttet. Die Folge: Vollgelaufene Keller und überschwemmte Unterführungen. Rund 50 Mal musste die Feuerwehr ausrücken. Besonders schlimm hat es Puch erwischt.

Hier standen 20 Keller unter Wasser.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto
Germering – Schüler spielen ihrem Direktor einen Streich und bauen auf dessen Parkplatz vor der Schule ein Schneeauto. Hier erklären sie, wie das Kunstwerk entstanden …
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto
Verschärfte Hausordnung in sanierter Halle
Emmering - Gut vier Millionen Euro hat die Sanierung der Emmeringer Amperhalle gekostet. Da gilt es nun für die Nutzer, sehr vorsichtig zu sein. Gerade wird ein …
Verschärfte Hausordnung in sanierter Halle
Gröbenzeller Martin Runge will Brucker OB werden
Fürstenfeldbruck – Jetzt ist es raus: BBV und Grüne wollen den Gröbenzeller Vize-Bürgermeister Martin Runge (Grüne) ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus schicken. In …
Gröbenzeller Martin Runge will Brucker OB werden
Fernsehrichter kritisiert zündelnde CSU
Germering - Ein wirkliches Staatsoberhaupt bekommt man kaum mal persönlich zu Gesicht, aber auch Bundespräsidenten-Kandidaten trifft man eher selten. Vielleicht auch …
Fernsehrichter kritisiert zündelnde CSU

Kommentare