+
Beispielfoto

Öffentliche Personennahverkehr

Buslinie 820: Tarifgrenze gekippt

Auf der Buslinie 820 gibt es eine tarifliche Verbesserung, von der hauptsächlich Fahrgäste aus Schöngeising und Grafrath profitieren werden.

Fürstenfeldbruck Wie die Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) im Landratsamt mitteilt, geht es um die Strecke. Fürstenfeldbruck, Schöngeisinger Straße – Buchenau (S-Bahnhof) Süd – Schöngeising – Grafrath – Inning – Seefeld-Hechendorf,

Die Haltestellen Buchenau und Kastanienweg im Brucker Stadtteil Buchenau werden ab sofort vom Tarifring 8 auf die Tarifringgrenze 8/9 verlegt. Damit gehört der teure Zonensprung wie zum Beispiel von der Haltestelle Schule Grafrath kommend vor dem Bahnhof Buchenau (S) Süd mit der neuen Linie 820 der Vergangenheit an. Das Ticket für eine Einzelfahrkarte im Bartarif kostet dann 2,90 Euro statt bisher 5,80 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare