1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Fürstenfeldbruck

Termin verschoben: Amperbrücke wird erst im Frühjahr 2019 gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Die für Herbst geplante Sanierung und die damit einhergehende sechswöchige Sperrung der B 2 in Fürstenfeldbruck sind verschoben.

Fürstenfeldbruck – Neuer Termin ist das Frühjahr 2019. Das teilt die Stadt Fürstenfeldbruck unter Berufung auf das für die Sanierung zuständige staatliche Bauamt in Freising mit. Grund für die Verschiebung ist demnach eine Baustelle in der Schöngeisinger Straße. Dort hätte die B 2-Umleitungsstrecke verlaufen sollen. Weil der notwendige Kran die Straße aber zu sehr einenge, habe das Projekt verschoben werden müssen, teilt eine Sprecherin der Stadt auf Anfrage mit. Der Brücke war bei einer Kontrolle ein „katastrophaler Zustand“ attestiert worden. Deshalb muss das unter Denkmalschutz stehende Bauwerk ersetzt werden. Weil sich das aber hinziehen kann, muss die Brücke vor ihrem Abriss noch einmal saniert werden.  tog

Zunächst war angedacht gewesen, die Brücke bereits im Herbst 2018 zu sanieren.

Auch interessant

Kommentare