+
Ludwig Lösch ist in der Nacht auf Mittwoch verstorben.

In Fürstenfeldbruck

Trauer um Ludwig Lösch

Traurige Nachricht: Ludwig Lösch, der das öffentliche Leben in der Stadt Bruck und im Landkreis über viele Jahre hinweg prägte, ist tot.

Ludwig Lösch, der im August 2016 seinen 80. Geburtstag gefeiert hatte, starb in der Nacht auf Mittwoch nach einem längeren Herzleiden, das sich zuletzt rapide und massiv verschärft hatte.

Er war auch bekannt als der „schwarze Lugg von Bruck“. Er gehörte viele Jahre lang der CSU an, saß für sie im Brucker Stadtrat und im Kreistag. In beiden Gremien war er bis Ende der zurückliegenden Wahlperiode Finanzreferent. 

Lösch gehörte zwischen 1990 und 2001 dem Vorstand der Brucker Sparkasse an und war Mitglied in etlichen Vereinen, in denen er sich engagierte, so lang es ging. Sein letztes, ihm sehr wichtiges Projekt, war die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum mit der Wohnbaugenossenschaft Fürstenfeldbruck.

Lösch trug diverse Ehrentitel, unter anderem das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten, das Bundesverdienstkreuz und die kommunale Verdienstmedaille.

Lösch hinterlässt eine Ehefrau und drei Kinder.

Der Verstorbene genoss aufgrund seiner offenen, direkten und humorvollen Art große Achtung weit über die Parteigrenzen hinaus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare