Mitten in der Stadt

Überfall in Fürstenfeldbruck: Mann mit Baby ausgeraubt

Mitten in Fürstenfeldbruck ist ein Mann am Montag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er war mit seinem sechs Monate alten Baby unterwegs. 

Fürstenfeldbruck – Gegen 19.35 Uhr war der 26-Jährige mit seinem 6 Monate alten Kind an der Schöngeisinger Straße unterwegs. Als er sich vor dem Kinderwagen hinkniete, wurde er von einem Unbekannten nach vorne umgestoßen und bedroht. 

Wie die Polizei weiter mitteilt, nahm der Täter den Rucksack des 26-Jährigen aus dem Kinderwagen, trat mehrfach auf das am Boden liegende Opfer ein und rannte am Ufer entlang in Richtung Schöngeising davon. Der Familienvater wurde hierbei leicht verletzt und später in ein Krankenhaus eingeliefert.

In dem geraubten Rucksack befand sich neben einigen Gegenständen auch eine beachtliche Bargeldsumme.

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Montagabend versucht, den Täter zu finden. Die Suchaktion in der Buchenau dauerte nach Tagblatt-Informationen rund eine Stunde lang – ohne Erfolg. Nun hoffen die Beamten auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Täter war etwa 180 cm groß und schlank, er sprach bayerischen Dialekt, trug eine blaue Hose sowie lange, dunkle Oberbekleidung mit Kapuze. Auffällig waren Schuhe mit roten Streifen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, Hinweise unter der Telefonnummer (0 81 41) 61 20 zu melden.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident schießt scharf gegen die AfD
Trotz der aktuell schlechten Umfragewerte erlebten die 350 Besucher bei der Herbstversammlung des CSU-Bezirksverbandes Oberbayern einen gut gelaunten Ministerpräsidenten …
Ministerpräsident schießt scharf gegen die AfD
Kriegerdenkmal kehrt zurück ins Zentrum
Überraschende Wende in Gröbenzell: Das Kriegerdenkmal, das wegen des Rathausneubaus abgebaut wurde, wird nun doch im Zentrum bleiben. Nicht alle sind allerdings davon …
Kriegerdenkmal kehrt zurück ins Zentrum
Mann mit Waffe in der Hand: Polizei schwärmt aus
Zu einem größeren Polizei-Einsatz ist es am Sonntagabend an der Schubertstraße in Olching gekommen. 
Mann mit Waffe in der Hand: Polizei schwärmt aus
Buben spannen Seil über Straße: 62-Jähriger schwer verletzt
Mehrere Buben haben am Sonntagabend ein Seil zum Tennisspielen über eine Nebenstraße in Eichenau gespannt.  Ein Fahrradfahrer (62) stürzte deshalb.
Buben spannen Seil über Straße: 62-Jähriger schwer verletzt

Kommentare