Übung im Schutzanzug

Wie hilft die Feuerwehr, wenn bei einem Einsatz giftige Dämpfe oder gesundheitsschädliche Gase austreten?

Fürstenfeldbruck -  Eine solche Situation kann entstehen, wenn bei einem Verkehrsunfall die Ladung beschädigt wird und Chemikalien entweichen. Bei diesen Einsätzen müssen Feuerwehrler einen Chemikalienschutzanzug tragen – und der Umgang damit muss geübt werden. So geschehen bei einem eintägigen Lehrgang des Kreisfeuerwehrverbandes mit 14 Teilnehmern aus den Feuerwehren Emmering, Fürstenfeldbruck, Geiselbullach, Germering, Gröbenzell, Rottbach, Türkenfeld und Unterpfaffenhofen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skrupellose Fahrraddiebe
Germering - Die Polizei muss sich mit einer ganze Reihe von Fahrraddiebstählen beschäftigen, die sich alleine am vergangenen Wochenende ereignet haben.
Skrupellose Fahrraddiebe
Unfreiwilliger Fahrradtausch
Fürstenfeldbruck - Mit dem Fahrrad seiner Freundin zum Einkaufen gefahren und mit einem anderen zurückgekommen – das ist einem 45-jährigen Brucker passiert.
Unfreiwilliger Fahrradtausch
Schutzengel: Fahrer übersteht Unfall
Mittelstetten – Mit leichten Verletzungen hat ein 20-jähriger Mann aus Mittelstetten am Freitagabend einen schweren Unfall überstanden.
Schutzengel: Fahrer übersteht Unfall
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Es war ein tolles, für Jahre wohl einmaliges Event mit einem eindeutigen Ergebnis: Die Drittliga-Panther vom TuS Fürstenfeldbruck mussten sich in der ersten deutschen …
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther

Kommentare